Wir haben unseren Hund flachgelegt und ihn zu Disney World gebracht

PetAnimalsBlog Travel

Mein jüngster Sohn liebt seinen Hund. Als wir vor kurzem eine Reise nach Disney World machten, war Micah etwas verärgert, dass er Louie nicht mit in den Park nehmen konnte. Um alle am glücklichsten Ort der Welt glücklich zu machen, haben wir unseren Frenchie flachgelegt und ihn mitgenommen. Der echte Louie verbrachte die Tage bei Best Friend Pet Care im Park.

Flat Louies Disney-Debüt wurde mit einer gemischten Reaktion von Darstellern im Park begrüßt. Ich muss unserem mittleren Sohn, Luke, große Unterstützung geben, der eine erstaunliche Sportart über das Abenteuer war, denn während Micah derjenige war, der wollte, dass Flat Louie bei Disney mitmacht, ist er auch nonverbal. Sein großer Bruder hatte die Aufgabe, Flat Louie für die Besetzung von Mitgliedern und die Bitte um Autogramme einzuladen.

Ja, natürlich bekam Flat Louie Autogramme. Welcher Hund würde nicht wollen, dass Mickys Unterschrift auf seinem Rücken prangt? Mickey war übrigens sowohl meinen Jungs als auch meinem plattgedrückten Hund unglaublich nett und gnädig. Er ist eindeutig der Meister der Parks und ein Vorbild für seine Umgebung.

Jeder Parkbesucher weiß, dass der Zauber beginnt, wenn man das Disneyschloss sieht. Flat Louie war richtig aufgeregt, wie man an seinem Ausdruck erkennen kann. Wir mussten ihn über die Menge halten, um sicherzugehen, dass er nicht darauf getreten wurde.

Die erste Figur, die wir sahen, war Pluto, und Micah bestand darauf, dass Flat Louie sein Foto mit einem anderen Hund machen ließ. Wir wollten nicht Schlange stehen, also schlichen wir uns ein wenig um und bekamen ein schnelles Foto. Sowohl unser Sohn als auch unser abgeflachter Hund waren begeistert.

Andere Charaktere, die wir trafen, waren Donald, Goofy, Elsa, Anna, Woody und Buzz. Jeder von ihnen schenkte Flat Louie ebenso viel Aufmerksamkeit wie unseren Jungs. Ich war beeindruckt, als der Park verrückt war mit Spring Break Urlauber. Ich liebte es, dass sie sich Zeit nahmen, um Micah zu etwas Besonderem zu machen, indem sie auch seinen abgeflachten Hund liebten.

Flat Louie begleitete uns natürlich auf allen Fahrten. Wir konnten nicht die Chance ergreifen, dass jemand ihn während unserer Abwesenheit dognapieren würde. Wir haben einen Darsteller gefragt, ob er dogsit während wir fahren würden, aber der Park hat eine No-Dog-Sitzpolitik, von der wir nicht wussten. Dies macht jedoch Sinn, da die Darsteller so beschäftigt sein können, dass sie Flat Fidos sitzen, so dass sie möglicherweise ihre eigentlichen Aufgaben nicht erledigen können. Das wäre nicht gut.

Ich musste Flat Louie auf allen Fahrten festhalten, weil meine Jungs nicht mit der Verantwortung belastet sein wollten, unseren Hund zu verlieren. Manchmal können flache Hunde schwierig zu halten sein, wenn sie auf Fahrgeschäften in Freizeitparks nervös sind, und Sicherheitsgurte halten Flats nicht sehr gut zurück. Flat Louie wurde von den Fahrgeschäften nicht allzu stark beeinflusst, aber wir fanden es amüsant, dass seine leichte Färbung ihn auf den Fahrgeschäften mit Schwarzlicht leuchten ließ.

Unser Sohn stellte Flat Louie vor fast jedem vor, den er traf. Darsteller reagierten unterschiedlich darauf. Einige waren bereit, ihre Fotos mit unserem Hund machen zu lassen, andere sprachen mit unserem Sohn über seinen abgeflachten Freund, und einige schienen sich nicht darum zu kümmern, dass ein Hund den Park besuchte. Micah war besonders aufgeregt, als die Schauspieler auf Louie liebten.

Als wir eine Mittagspause machten, wollte unser Sohn sein Essen mit Flat Louie teilen. Der Park verkauft kein Hundefutter, aber Makkaroni und Käse sind ein guter Ersatz. Der Darsteller am Essenstisch war so freundlich, uns eine zusätzliche Schüssel zu geben, damit Flat Louie sein eigenes haben konnte. Zur Zeit des Imbisses wählt Louie Popcorn.

Einkaufen macht bei Disney immer Spaß, und Flat Louie ist dabei. Er probierte ein Paar Minnie-Sonnenbrillen an, probierte eine Handtasche aus und reiste schließlich zu einem plüschigen Pluto. Es ist eine Sache mit dem Hund.

Louies Loyalität ist lobenswert, selbst wenn er flach ist. Er blieb an der Seite unseres Sohnes, während er in den Stadtbeständen öffentlich gedemütigt wurde.

Der Höhepunkt von Flat Louies Urlaub war jedoch, einen echten Hund im Park zu sehen. Es war uns eine Ehre, Henry und seinen Diensthund Jake kennengelernt zu haben. Ich habe mit Henry und seinem Vater, Dean, darüber gesprochen, Jake im Park zu haben, und war froh zu erfahren, dass Disney Gästen mit Diensthunden sehr entgegenkommend ist. Diensthunde sind natürlich willkommen und dürfen ihre Gebühren fast überall begleiten. "Es gibt einige Fahrgeschäfte, die Jake nicht weiterführen kann", erklärte Dean, "aber meine Frau und ich bleiben abwechselnd bei ihm." Jake ist ein Labor-Golden Retriever Mix, und er trägt Referenzen in seiner Service-Hundeweste sie wenn nötig. Disney Parks brauchen keinen Kopf, wenn Sie einen Service-Hund mitbringen, aber falls Sie irgendwelche Fragen haben, rufen Sie am besten vorher an.

Ob Sie mit einem Flat Fido oder einem Service-Hund reisen, es ist gut zu wissen, dass Disney immer willkommen ist, wenn es um Hunde geht. Sollten Sie sich in Zukunft in einem Disney-Park befinden, könnten Sie vielleicht auch in Erwägung ziehen, mit Ihrem Hund zu reisen, in welcher Form auch immer Sie wollen.