Ein verhungernder Pitbull zieht durch, um eine liebevolle Familie zu finden

Monday Miracle



Er wurde zuerst in der Nachbarschaft gegen 7.30 Uhr entdeckt. Der Hund bewegte sich langsam, als ob er erschöpft wäre. Seine Rippen, Knochen und Wirbel waren fast so sichtbar wie auf einem Röntgenbild, und die scharfen Punkte drohten beinahe, durch seinen kurzen grauen Mantel zu stochern. Seine Energie war erschöpft, er ging die Straße hinunter und schien nicht zu wissen, wohin er ging. Er brach oft vor den Häusern zusammen, aber die Leute blieben drinnen. Der Pit-Bull-Mix ging weiter, bis er vor dem Fenster eines Menschen endete, der nicht wegschauen konnte und den Hörer abnahm.

"Ich glaube, wenn er in genau diesem Zustand ein Pudel wäre, würden diese Nachbarn nicht Ich habe mir zweimal überlegt, ob ich nicht dem Hund helfen soll ", sagt Lynda Joyce, die an diesem Tag den Hilferuf beantwortete.

Als Koordinatorin der Bill Foundation, einer in Los Angeles ansässigen Hunderettung, war Joyce es gewohnt nennt sich so. Die Frau in der Leitung war eine frühere Adoptierin, die häufig Streuner in ihrer Nachbarschaft fand.

"Wir helfen ihr immer, die Hunde zu fangen, und dann bringen wir sie ins Tierheim, um zu sehen, ob sie einen Besitzer haben. Wenn niemand den Hund beansprucht, ziehen wir sie an dem Tag, an dem sie verfügbar sind, und finden sie ein liebevolles Zuhause ", erklärt Joyce.

Dieser Anruf war jedoch anders. Unter Tränen erzählte die Frau Joyce, der Hund, der auf ihrem Vorplatz zusammengebrochen war, brauchte keinen Unterschlupf - er brauchte einen Tierarzt. Sie machte ein Foto und schickte es an Joyce, die sofort ins Auto stieg.

"Obwohl wir zu dieser Zeit keine neuen Hunde aufnehmen wollten, wussten wir, dass wir für diesen Hund eine Ausnahme machen mussten, Sagt Joyce, die bei dem Anrufer zu Hause angekommen ist, um den stark abgemagerten Hund zu finden, der jetzt auf einer Decke auf der Veranda liegt. Der skelettartige Pit Bull war dem Anrufer gefolgt, nachdem sie freundlich mit ihm gesprochen hatte.

"Er war kein Straßenhund, denn selbst ein Straßenhund wäre ein bisschen schwerer, als sie finden Fetzen, oder sie finden Leute, die Mitleid mit ihnen haben ", sagt Joyce, die glaubt, dass der Hund (den die Frauen später Spirit nennen) entweder aus einer schlimmen Situation entkommen war oder an diesem Morgen in der Nachbarschaft gelandet war.

" Or vielleicht hatte er ein Zuhause - weil er so ein großer, liebevoller Hund ist - und vielleicht ist der Besitzer gestorben und niemand wusste, dass ein Hund zurückgeblieben war ", sagt sie.

Was auch immer die vorherigen Umstände Spirit in die Nachbarschaft gebracht haben, Er schien zu wissen, dass sich sein Glück veränderte. Auf dem Weg zum Büro des Tierarztes rollte er sich auf dem Rücksitz zusammen, bevor er sich etwas erhob, um aus dem Fenster zu sehen.

Laut Joyce war der Tierarzt von Spirits Körperbau überrascht und sagte den Frauen, dass er es nicht war sogar sicher, wo der Hund die Kraft fand, mit seinem Schwanz zu wedeln. Der Tierarzt schätzte das Alter der Pit Bull auf 1 1/2 bis 2 Jahre. Er wog nur 44 Pfund - die Hälfte von dem, was er sein sollte - und er hätte wahrscheinlich nicht viel länger alleine überlebt. Spirits Arzt erwartete, dass die Organe des Hundes durch den anhaltenden Hungertod beschädigt würden, aber irgendwie vermied er dauerhafte Probleme. Er würde heilen können - er brauchte nur Zeit, Liebe und reichlich gutes Essen.

In diesem Sinne blieb Spirit etwa einen Monat in der Tierklinik, bevor er schließlich in eine Pflegeeinrichtung überging. In seiner neuen Umgebung etablierte er sich sofort als hundefreundlich, menschenfreundlich und sehr glücklich.

"Als wir ihn retteten, wussten wir nicht, ob er wegen allem ein wütender Hund sein würde dass er durch war. Wir wussten nicht, was wir erwarten sollten, weshalb wir es so langsam mit ihm gemacht haben, ihn in Pflege zu ziehen ", erklärt Joyce. "Mit jedem Tag und jedem gewonnenen Pfund war er immer noch so süß und wir dachten nur, 'Gott, dieser Hund ist unglaublich.'"

Die Leute der Bill Foundation waren nicht die einzigen, die Ehrfurcht vor Spirit hatten. Nachdem er sich bei einer Adoption in ihn verliebt hatte, bewarb sich eine junge Familie mit zwei kleinen Kindern um Adoption. Weniger als sechs Monate nach dem Zusammenbruch auf dem richtigen Rasen, fand Spirit sein Zuhause für immer, und einen neuen Namen: Jax.

"Es war besser als alles, was wir für diesen Hund hätten hoffen können. Wir wollten nichts als das beste für ihn und für ihn eine vierköpfige Familie, die ihn liebt, nun, das ist einfach fantastisch ", sagt Joyce.