Frag Frank: Wer bekommt den toten Käfer?

Frag Frank

Anmerkung der Redaktion: Anfang des Jahres haben wir mit Frank von Ask Frank fame geplaudert. Diese witzige und weise Französische Bulldogge gibt Ratschläge über das Internet, auf seinem Blog und in hinreißenden Videos. Wir waren begeistert, als Frank bereit war, ein regelmäßiger PetAnimalsBlog zu werden. Suchen Sie jeden Freitag auf PetAnimalsBlog nach seiner Kolumne.

1. Knochensammelkompromiss

Lieber Frank: Ich mag Knochen - große Knochen, kleine Knochen, seltene Knochen, sonderbar geformte Knochen ... du kommst auf die Idee. Im Laufe der Jahre habe ich eine ganze Sammlung gesammelt, die ich gerne in der Mitte des Wohnzimmers zeige. Mein Mensch ist anderer Meinung. Er sagt, Knochen gehen in den Spielzeugkorb und er ist es leid, über sie zu stolpern. Kannst du uns helfen, einen Mittelweg zu finden?

Mit freundlichen Grüßen
Knochen Sammler in Baltimore

Lieber Knochen: Auch ich bin ein Kenner der Knochen, also verstehe ich den Wunsch, deine Sammlung zu zeigen . Während ich zustimme, dass die Mitte des Wohnzimmers wahrscheinlich der beste Ort für Ihre Anzeige ist, sollten Sie verstehen, dass das für Ihren Menschen vielleicht nicht funktioniert. (Menschen sind ungeschickt.)

Also, hier sind meine Vorschläge für eine Knochensammlung Kompromiss:

  • Stapeln Sie Ihre Knochen rund um den Rand des Wohnzimmers. Es wird wie eine Kunstausstellung, und die Leute können herumlaufen und sie bewundern. (Denken Sie daran, eine Notiz hinzuzufügen, dass sie nicht zu verkaufen sind.)
  • Zeigen Sie sie auf dem Kaffeetisch an. Immer noch in der Mitte des Raumes, aber vom Boden für deinen Menschen.
  • Bitten Sie Ihren Menschen um eine Vitrine.

2. Computervirus

Lieber Frank: Hat Ihr Computer jemals einen Virus?

Mit freundlichen Grüßen,
Sick in Seymour

Spielen Sie das Video, um Franks Antwort zu sehen.

3. Der Gewinner bekommt den toten Bug

Lieber Frank: Können Sie eine Debatte zwischen mir und meinem Bruder Knuckles (er ist der Hässliche auf dem Bild) entscheiden? Wir haben ein Spiel entwickelt, in dem wir versuchen, die nervigste persönliche Angewohnheit zu entwickeln, die wir uns vorstellen können. Ich bestehe darauf, meinen Vater für mindestens 30 bis 40 Minuten jede Nacht zu lecken, gerade als er anfängt einzuschlafen, und Knuckles sitzt mit seinem Kopf in der Ecke und winselt grundlos, manchmal für über eine Stunde, es ist ziemlich lustig. Bitte teilen Sie uns mit, wer Sie gewonnen haben (der Gewinner darf den toten Käfer unter dem Liegeplatz essen, den wir gespart haben).

Mit freundlichen Grüßen
Brownie und Knuckles in Oregon

Lieber B & K: Hmmm ein engerer. Beide Taktiken haben eine ähnliche Zeitspanne und können sich auf eine bestimmte Belästigung konzentrieren. Der Tiebreaker für mich war, dass dein Mensch Brownie daran hindern kann, ohne viel Anstrengung zu lecken, aber dein Mensch muss aus dem Bett kommen und möglicherweise das Licht anmachen, um nach dem zu suchen, worüber Knöchel jammert - was viel ärgerlicher ist. Knuckles der tote Käfer gehört dir! Herzlichen Glückwunsch.

Von,
Frank

Hast du eine Frage an Frank? Senden Sie es bei FromFrank.com.

© 2016 Von Frank, LLC. Alle Rechte vorbehalten.