5 Nasse und wilde Sommerspiele für deinen Hund

Redaktionshinweis: Hast du das neue PetAnimalsBlog-Print-Magazin in den Läden gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztes? Dieser Artikel erschien in unserer Juni-Juli-Ausgabe. Abonnieren Sie PetAnimalsBlog und bringen Sie das zweimonatliche Magazin zu Ihnen nach Hause.

Was können Sie und Ihr Hund tun, wenn es draußen lodert? Es ist verlockend, mit dem Klopfen der Klimaanlage die Schattierungen und den Bunker nach innen zu ziehen, aber es macht mehr Spaß, stattdessen die heißen Sommertage zu nutzen. Geh raus und probier einen dieser spaßigen Wege um die Hitze zu bekämpfen.

1. Wasserholen

Es gibt zwei Möglichkeiten dieses Spiel zu spielen: Floating Fetch oder Sinking Fetch. Versuche beide Wege, um zu sehen, welcher deiner Hunde am lustigsten ist. Hin und wieder tauchen Sie mit ihm ein, damit Sie sich auch abkühlen können!

Große Pool-Version: Werfen Sie im tiefen Wasser schwimmende Spielzeuge und sinkende Spielsachen im seichten Wasser. Fangen Sie mit einem nach dem anderen an und probieren Sie mehrere Spielzeuge aus, um zu sehen, wie viel Ihr Hund sammeln kann.

Kiddie-Pool-Version: Halten Sie den Hundehalsring vom Pool entfernt. Werfen Sie ein Spielzeug in den Pool, dann lassen Sie Ihren Hund loslaufen und springen in den Pool. Oder, richten Sie zwei Kinderbecken (eins auf jeder Seite des Hofes) ein und stehen Sie in der Mitte mit einem Stapel Spielzeug. Werfen Sie Spielzeug in beide Pools, so dass Ihr Hund zwischen ihnen hin und her läuft.

2. Gute Zeit lecken

Nehmen Sie einen Kunststoffeimer (einen Eimer für Kinder oder einen leeren Eiseimer) und füllen Sie ihn zu drei Vierteln mit Wasser. Sie können eine kleine Menge von Natriumbrühe mit niedrigem Natriumgehalt für den Geschmack hinzufügen. Werfen Sie eine Reihe von Leckereien - schneiden Sie Obst, rohe Baby-Karotten, kleine ruckartige Leckereien - alles, was Ihr Hund mag. Über Nacht einfrieren, dann den Eisblock herausdrücken (eventuell etwas warmes Wasser außerhalb des Eimers laufen lassen) und den Hund ablecken lassen, um die leckeren Leckereien auszugraben!

3. Dockspringen

Einen wasserliebenden Hund bekommen? Der hochklassige Sport des Dockspringens (manchmal Dock-Tauchen genannt) ist eine großartige Möglichkeit, den ganzen Sommer lang cool zu bleiben! Lernen Sie diesen nassen Sport ist einfach - Sie brauchen nur Zugang zu einem Gewässer (Pool, See oder Teich) und einem Kunststoff oder Nylon retrieving dummy, die schwimmt (so genannte Stoßstange). Hier finden Sie Tipps für den Einstieg bei Ultimate Air Dogs 3 (ultimateairdogs.net) oder DockDogs (dockdogs.com)

4. Wellness-Tag im Freien

Wenn Ihr Hund nass wird, warum nicht einen Vorteil daraus ziehen und ihm ein Bad im Freien mit dem Schlauch geben? Es ist eine Win-Win-Situation für alle: Sie und er werden sich beide abkühlen, und er wird verschönert. Nimm dir Zeit, schäume und spüle, bis er quietscht. In der Sommerhitze wird Ihr Hund in kürzester Zeit an der Luft trocknen!

5. Sprinkler Agility

Bewässere dein Gras und kühle gleichzeitig mit diesem einfachen Spiel ab. Kaufen Sie einen Sprinkler oder ein paar, plus Schläuche. Stellen Sie einen in der Mitte des Hofes oder mehrere Plätze um den Hof auf. Schalten Sie es ein und ermutigen Sie Ihren Hund, hinter Ihnen her zu jagen, während Sie herumlaufen und über den Sprinkler springen.

Sicherheit geht vor!

Schwimmen: Nicht alle Hunde sind gute Schwimmer. Einige Rassen, wie Bulldogs, haben es schwer, den Kopf über Wasser zu halten. Wenn Ihr Hund kein Naturhund ist, statten Sie ihn mit einer Schwimmweste aus, die speziell für Hunde entwickelt wurde.

Schwimmbäder: Zeigen Sie Ihrem Hund, wenn er in Schwimmbädern spielt, wie er aussteigt, wenn er müde wird . Behalten Sie Ihren Hund immer im Auge, falls er Hilfe beim Verlassen des Pools benötigt, und lassen Sie ihn kein chloriertes Wasser aus dem Pool trinken.

Ozean: Achten Sie beim Schwimmen am Strand auf die Bedingungen. Wenn die Brandung zu hoch ist, bleib draußen. Auch die Einnahme von Salzwasser kann Ihren Hund extrem krank machen, wenn er also nicht aufhört, Meerwasser zu schlürfen, nennen Sie es einen Tag.

Schläuche: Verwenden Sie Gartenschläuche, die bleifrei und sicher zu trinken sind. Gartenschläuche sitzen den ganzen Tag draußen in der Sonne und können alle Arten von Bakterien enthalten. Lassen Sie Ihren Schlauch eine Weile laufen, bevor Sie ihn am Sprinkler befestigen, und geben Sie Ihrem Hund viel frisches, sauberes Wasser von einer anderen Quelle, damit er nicht versucht ist, das Wasser aus dem Schlauch oder Sprinkler zu trinken.