Wie man seinem Hund beibringt, sich von den Möbeln fernzuhalten

Training

Anmerkung der Redaktion: Haben Sie das neue PetAnimalsBlog-Print-Magazin in den Läden gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztes? Dieser Artikel erschien in unserer Oktober-November-Ausgabe. Abonnieren Sie PetAnimalsBlog und bringen Sie das zweimonatliche Magazin zu Ihnen nach Hause.

Es gibt nichts Schöneres, als mit Ihrem Hund auf dem Sofa zu kuscheln oder sich mit ihr im Bett zu kuscheln Das Ende des Tages, aber wenn Sie den Gedanken, in Hundehaare zu sitzen oder zu schlafen, nicht genießen, gibt es Möglichkeiten, Ihre Möbel tabu zu halten, die die Bindung zwischen Ihnen nicht kompromittieren.

Sie haben vielleicht gehört dass Hunde sich gerne auf hohe Plätze stellen, um Rang über Menschen zu erlangen. Eine wahrscheinliche Erklärung ist, dass, während hohe Lagen geschätzt werden, Hunde natürlich dazu neigen, sich wohl und sicher zu fühlen, und Ihr Sofa und Ihr Bett die bequemsten Plätze in Ihrem Zuhause sind.

Um das Verhalten um Möbel herum zu managen und Ihr Territorium zurückzuerobern, versuchen Sie folgendes:

  • Behalten Sie ein bequemes Hundebett in jedem Raum, in dem sich Möbel befinden, auf die Ihr Hund nicht zugreifen soll. Dies wird sie ermutigen, lieber zu ihrem Bett als zu Ihrem Sofa zu gehen.
  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Hundebett in einem ruhigen und zugfreien Bereich befindet. Dadurch wird es ein viel besserer Ort für sie, um sich zu entspannen.
  • Verstärke deinen Hund, indem er sie mit Süßigkeiten oder einem Spielzeug zum Kauen belohnt, wenn er sich hinlegt.
  • Lass deinen Hund niemals auf den Möbeln wenn sie ein Ressourcenguarder ist. Wenn dein Hund knurrt oder schnappt, wenn du dich neben sie setzt oder versuchst, sie von ihrer begehrten Stelle zu entfernen, verhindere den Zugang, bis sie mit dem Teilen einverstanden ist.
  • Verwende keine Schockhalsbänder oder Schmutzfangmatten. Der Stress, die Angst und der Schmerz, die sie verursachen, können völlig neue Angst-basierte Verhaltensprobleme verursachen, die schwer zu ändern sein können.
  • Machen Sie Möbel unzugänglich, wenn Sie nicht zu Hause sind, und halten Sie Ihren Hund in einem geschützten Bereich nicht in der Nähe.
  • Am besten verhindern Sie unerwünschtes Verhalten, bevor es beginnt. Wenn du einen neuen Hund mit nach Hause bringst, schaffe konsistente Grenzen, sobald du sie nach Hause bringst.

Soziale Schlaf- und Bindungszeit ist wichtig für jede Beziehung zwischen Mensch und Hund, und es ist nichts Falsches daran, deinen Hund auf Möbeln zu lassen Das ist eine Entscheidung, der Sie und Ihre Familie zustimmen. Hundehaare können durch regelmäßiges Putzen und Putzen leicht kontrolliert werden, und die Vorteile der sozialen Bindung überwiegen bei weitem die Nachteile.

Ziehen Sie Ihren Hund sanft von den Möbeln ab

Niemals den Hundehalsband vom Sofa ziehen oder Bett. Du kannst sie effektiver entfernen, indem du ihr beibringst, deine Hand zu zielen, was eine großartige, kraftfreie Art ist, sie sicher von einem Ort zum anderen zu bewegen. So geht's:

  • Hunde sind von Natur aus neugierige Tiere, also beginnen Sie diese Technik, indem Sie Ihrem Hund die Hand zeigen. Während sie nachgeht und deine Hand mit ihrer Nase berührt, lobe und belohne sie.
  • Nimm deine Hand weg, lege sie hinter deinen Rücken, warte ein oder zwei Sekunden und präsentiere sie dann wieder.
  • Wiederhole diese Übung bis Dein Hund berührt deine Hand, wenn du sie präsentierst.
  • Wenn dein Hund bei dieser Aufgabe gut ist, fange an, das Wort "Berührung" hinzuzufügen, während sie deine Hand mit ihrer Nase berührt. Nach vielen Wiederholungen werden Sie feststellen, dass sie reagiert, sobald Sie Ihre Hand präsentieren und sie bitten, sie zu berühren.
  • Versuchen Sie diese Übung mit beiden Händen, damit sie sich daran gewöhnt, eine zu berühren.
  • Wenn sie Ihre Hand zuverlässig berührt Hand, benutze dieses Stichwort um das Haus herum. Ruf deinen Hund an, um zu dir zu kommen, und wenn sie nahe kommt, strecke deine Hand aus und bitte sie zu berühren.
  • Jede Berührung sollte belohnt werden - einige mit Lob und andere mit einer Belohnung.
  • Wenn dein Hund gut reagiert, Verwende diese Übung, um sie sicher von deinen Möbeln zu entfernen, indem du deine Hand in einiger Entfernung von den Möbeln auslegst und sie zur Berührung aufforderst.

Über den Autor: Victoria Stilwell ist ein weltberühmter Hund Trainer, TV-Persönlichkeit, Autor und Redner, bekannt als der Star der internationalen Hit-TV-Serie Es ist ich oder der Hund , durch den sie Publikum in mehr als 100 Ländern erreicht. Stilwell, der regelmäßig in den weltweiten Medien auftritt, ist weithin als führend auf dem Gebiet des Tierverhaltens anerkannt. Er ist der Chefredakteur von Positive.com und der CEO von Victoria Stilwell Positively Dog Training - dem weltweit führenden Netzwerk positiver Verstärkung Hundetrainer. Verbinde dich mit ihr auf Facebook unter / Victoria Stilwell und auf Twitter unter @VictoriaS.