Ehemaliger K-9-Blitz inspiriert ihren Menschen, anderen pensionierten Polizeihunden zu helfen

Wer hat wen gerettet?

Jason Johnson widmet sich Hunden, die ihr Leben dem Menschen gewidmet haben - und er hat einen spezieller Hund, der ihm hilft. In diesen Tagen ist Jason ein Field Canine Coordinator für die US-Regierung und der Gründer von Project K-9 Hero, einem gemeinnützigen, pensionierten Strafverfolgungshunde mit Lebensmitteln und tierärztlichen Betreuungskosten. Im Laufe der Jahre hat er mit tausenden Hundeführern zusammengearbeitet, aber ein Mix aus Deutscher Schäferhund und Australian Cattle Dog namens Flash hat einen besonderen Platz in seinem Leben und bei Project K-9 Hero.

"Sie hat mich definitiv inspiriert" Jason sagt über den Chief Canine Officer und offiziellen Botschafter des Projekts K-9.

Das Paar traf sich vor 11 Jahren, als Jason als Polizist und K-9 Handler in Washington arbeitete und Flash nur ein weiterer Köter bei Everett Animal war Dienstleistungen.

"Sie hatte keinen Namen. Sie hatte nichts ", erinnert er sich.

Das eine, was Flash hatte, war Potenzial. Ein 1-jähriger ehemaliger Streuner mit einem Tier-Aggressions-Problem, Flash wurde von der Washington State Patrol als Kandidat für Betäubungsmittelarbeit getestet und ausgewählt.

"Sie würde am nächsten Tag niedergeschlagen werden", sagt Jason, Ich erinnere mich daran, wie schwer Flash die Leute beeindruckte, die ihr Leben gerettet haben. Obwohl sie wegen der Zeit, die sie auf der Straße verbrachten, für eine niedrige Anzahl an weißen Blutkörperchen behandelt wurde, schien Flash entschlossen zu sein, der beste Hund zu sein.

"Wir haben sie in den narkotischen Grundkurs aufgenommen, wo Flash sehr gut lief . Sie übertraf alle ihre Klassenkameraden. Sie erzielte 100 Prozent bei ihrer Zertifizierung - sie war die einzige Hündin in ihrer Klasse, "erinnert sich Jason.

Nach dem Abschluss wurde Flash Jasons Partner. Sie diente der Yakima Police Department für acht Jahre, auch nachdem Jasons Karriere ihn von Washington weggeführt hatte. Er arbeitete für das US-Außenministerium, bevor er das Büro für Alkohol, Tabak, Feuerwaffen und Sprengstoffe (ATF) übernahm - aber er vergaß Flash nie.

"Als sie in Rente ging, gab ihr die Stadt Yakima zu mir, und ich bin einfach rausgeflogen, um sie zu holen ", sagt er.

Heutzutage verleiht Jason seine Hunde-Expertise Organisationen auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene. Während er hart arbeitet, ist Flash damit beschäftigt, ihren Ruhestand zu genießen. Mit 12 Jahren ist sie in guter Verfassung, tobt im Winter immer noch durch den Schnee und hängt in den Sommermonaten am Huronsee.

Laut Jason haben viele Polizei-K-9-Teams nicht so viel Glück wie er und sein Hund sind. Im Gegensatz zu Flash gehen die meisten Strafverfolgungshunde nur in den Ruhestand, wenn sich ihre Gesundheit verschlechtert. Rentner werden normalerweise von ihren ehemaligen Betreuern übernommen, die nicht von ihren Hunden getrennt werden wollen, aber oft durch hohe Veterinärrechnungen belastet werden.

"Diese Hunde tun so viel für jede Agentur, für die sie arbeiten, aber sie sind es nicht für das Leben gesorgt ", erklärt Jason, der ein Bedürfnis sah, das er und Flash durch Project K-9 Hero erfüllen konnten. "An dem Tag, an dem sie in Rente gehen, werden alle Gelder gekürzt.

" Wir haben drei Säulen als Grundlage: Wir wollen Rentner im Alter von K-9 mit medizinischen Kosten versorgen, wir arbeiten mit zwei großen Lebensmittelhändlern zusammen, um Nahrung für sie bereitzustellen, und Wir bieten einen Todesfalldienst an, bei dem wir die Kosten für die Einäscherung oder Beerdigung erstatten. "

Jason sagt, dass Hunde wie Flash - die mehr als 2.200 Betäubungsmittelfunde als Polizeihund hatten - einen komfortablen Ruhestand verdienen. Die Polizeiabteilung sparte Flash, aber sie zahlte sicher den Gefallen.

"All diese Drogen, die sie beschlagnahmt hat, hat sie unzählige Leben gerettet. Dreißig Kilo Heroin zum Beispiel - das könnte auf die Straße gehen und Menschen töten ", erklärt Jason.

Da ihre Droge Tage hinter ihr schnüffelt, trägt Flash jetzt auf andere Weise bei und verlässt sich mehr auf ihre Ausstrahlung als auf ihre Nase das Gesicht von Project K-9 Heroes. Laut Jason ist Flash besonders bei Kindern beliebt und ist Gegenstand eines bald erscheinenden Kinderbuchs, K-9 Flash: Die Reise eines Hundes zum Helden .

Jason teilt die Geschichte von Flash nicht nur, um die Mission von Project K-9 Hero bekannt zu machen, sondern auch, um anderen zu helfen, das erstaunliche Potential in Schutzhunden zu sehen.

"Sie versteht, dass sie eine zweite Chance im Leben hat, und sie beweist, was ein Rettungshund tun kann. "