Lenny der 3-beinige Shar-Pei bringt Freude in die Welt

Special Needs Dogs

In den meisten Gegenden ist ein Shar-Pei kein gewöhnlicher Anblick und ein Shar-Pei auf drei Beine sind noch seltener. Vielleicht ist es deshalb der Hund von Tim Kocher, Lenny, der auf den Straßen außerhalb von Chicago, Illinois, und in den Hashtags von Instagram so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Tim hat vor ungefähr einem Jahr angefangen, süße Bilder von Lenny und seinen Shar-Pei Geschwistern online zu stellen, und sagt, wenn jemand das vor 20 Jahren vorhergesagt hätte, hätte er laut gelacht. Sein jüngeres Selbst hätte die Verbindung, die er jetzt zu Lenny hat, einfach nicht verstanden.

"Nach dem Tod meiner Mutter war Lenny für mich da und er half, auf mich aufzupassen. Er hat mich aufgemuntert, als ich meinen Job verlor. Er war für mich da, genau wie ich für ihn da gewesen bin. "

Lenny kam 2009 in Tims Leben, nachdem er und seine Frau Teresa Recchia Pooh, den Shar Pei, verloren hatten, der das Paar von ambivalent über Tiere in volles verwandelte. Geblasene Hundeleute. Pooh gehörte ursprünglich einem Nachbarn von ihnen, der plötzlich starb, und als niemand sonst sie aufnehmen wollte, taten Tim und Teresa.

"Sie hatte weitere acht Jahre bei uns, also schaffte sie es bis 16, was ziemlich gut ist, "Tim erinnert sich.

Nachdem Pooh gegangen war, entschied sich das Paar, wieder zu adoptieren und griff zu einer inzwischen nicht mehr existierenden Shar Pei Rettung in Illinois. Die Rettung brachte mehrere Hunde nacheinander auf ihren Platz, und Lenny, der nur wenige Tage zuvor von seinen vorherigen Besitzern übergeben worden war, machte sich sofort zu Hause.

"Wir konnten Poohs Lieblingsplatz nicht einmal ansehen die Couch, ohne sie zu verlieren, und plötzlich kam Lenny herein, voller Leben und so schön und so edel - er gab uns nur so viel. "

Lennys ursprüngliche Leute gaben ihn im Alter von 4 Jahren auf, nachdem seine zerstörerische Trennungsangst entstanden war zu viel für sie. Tim glaubt, dass Lennys erste Familie ihn sehr liebte, aber er wusste einfach nicht, wie er ihm helfen sollte. Glücklicherweise hatten Tim und Teresa etwas, was Lennys erste Leute nicht hatten: eine Kopie von The Dog Listener von Jan Fennell.

"Indem wir die Techniken in diesem Buch benutzten, ließen wir ihn in einem Woche ", erinnert sich Tim.

Tim sagt, dass ein Teil von ihm wünscht, er könnte einfach in die Zeit zurückgehen und das Buch an Lennys ursprüngliche Besitzer übergeben, aber er ist auch dankbar, dass der süße Hund in seinem Haushalt landete.

" Sein in der Lage, ihm Frieden zu schenken, und das Vergnügen, einfach nur durch den Tag zu schlafen, wenn er möchte, und nicht das Gefühl zu haben, dass wir immer kurz davor sind, ihn zu verlassen - ihm eine gewisse Ruhe in seinem Leben zu geben - es war immens lohnend. "

Schließlich nahmen Tim und Teresa eine weitere Shar Pei, eine ehemalige Streunerin namens Gretel, adoptiert. Lenny hatte vielleicht das Buch gelernt, aber Gretel hatte die Straße klug.

"Sie war immer sehr scharf darauf, in der Nähe von uns zu bleiben, oder zumindest zu Lenny. Lenny - sein ganzes Leben lang verdorben - hat keine Ahnung, dass die Welt gefährlich sein könnte ", erinnert sich Tim an den schrecklichen Tag, an dem Lenny irgendwie aus dem Tor geschlüpft ist.

Tim und Teresa haben verzweifelt die Nachbarschaft durchforstet, als Tim die Übelkeit hörte Geräusch von quietschenden Bremsen und rannte auf den Lärm zu.

"Ich sah ihn die Straße blutend rennen, also packte ich ihn und wir brachten ihn zum Tierarzt", erinnert er sich. "Der Postbote hatte es gesehen, und offensichtlich war es ein Hit and Run."

Lennys Knie war stark beschädigt, und eine Amputation war notwendig. Zuerst hatten seine Leute Schwierigkeiten, sich vorzustellen, wie ihr majestätischer Hund auf drei Beinen sein würde, aber Tim zufolge überraschte Lenny nach der Operation jeden, indem er sein altes Ich war (nur ein bisschen langsamer).

Jahre danach Lenny verlor sein Bein, die Familie erlitt einen weiteren Verlust, als Krebs 2016 Gretel übernahm. Einige Monate später öffnete die Familie wieder ihre Herzen und adoptierte einen Shar Pei-English Bulldog Mix Welpen namens Hazel. Tim sagt, dass der Junge den 11-jährigen Lenny wiederbelebt hat, der seine ernährende Seite umarmt.

Instagram-Freunde auf der ganzen Welt haben beobachtet, wie die Beziehung der Hunde blüht, und Tim ist glücklich, dass er nur einen Bruchteil der Freude teilen kann zu seiner Familie gebracht.

"Ich möchte den Menschen zeigen, dass dieser großartige Hund, um den ihn jeder beneidet, eine Rettung ist - jemand musste ihn aufgeben, und es gibt eine Menge von ihnen wie ihn da draußen."