Ist Benadryl Safe for Dogs?

Gesundheit & Pflege

Ich bin schrecklich allergisch gegen Katzen, also haben natürlich fast alle meine Freunde sie. Oft werden sie - meine Freunde, das heißt, nicht ihre Katzen - mir ein Antihistamin, wie Benadryl, aus ihrem Hausapotheke anbieten, um mein Leiden zu lindern. Unsere Hunde erleben Allergien anders als wir. Anstatt zu niesen, neigen sie dazu, allergische Reaktionen durch anhaltende juckende Haut auszudrücken. Übermäßiges Kratzen kann dazu führen, dass Hunde Wunden entwickeln und sie einer unnötigen Infektion aussetzen. Ist Benadryl sicher für Hunde? Kann es bei anderen kleineren Gesundheitsproblemen helfen?

Was ist Benadryl?

Hunden geben Benadryl kann, wie jede menschliche Medizin, ein brisanter Vorschlag sein. Obwohl es zu den am häufigsten verschriebenen frei verkäuflichen Arzneimitteln gehört, die Tierärzte für Hunde empfehlen, ist es nicht ohne Risiken. Der Wirkstoff in Benadryl mit normaler Stärke ist Diphenhydramin. Beachten Sie den Modifikator "reguläre Stärke", da, wie wir wissen, es immer eine Reihe von zusätzlichen Inhaltsstoffen in gängigen Medikamenten gibt, die bei einer Reihe anderer menschlicher Beschwerden helfen. Selbst normales Benadryl kann unerwartete Vorteile für Hunde haben und wird verwendet, um eine Reihe von Problemen zu behandeln. Dazu gehören:

  • Umweltallergien
  • Insektenstiche und Parasitenbisse
  • Angst
  • Reisekrankheit

Laut PetMDs Jessica Vogelsang, DVM, hat Diphenhydramin bei Hunden eine "breite Sicherheitsspanne". Schauen wir uns die Gesundheitsbedingungen des Hundes an, mit denen Benadryl helfen kann und wie es nach Rücksprache mit Ihrem Tierarzt verabreicht werden kann.

Benadryl für Hundeallergien

Wenn Sie "Umweltallergien" hören, denken Sie vielleicht an Pollen, Staub oder Schimmelpilze, die typischerweise in unserer Innen- und Außenumgebung vorkommen und allergische Reaktionen auslösen. Wir drücken diese durch Niesen, tränende Augen und andere Reaktionen aus, die wir mit unserem Atmungssystem verbinden. Hunde können auf die gleichen Reize reagieren, aber auf radikal unterschiedliche Weise. Die atopische Dermatitis ist die häufigste allergische Reaktion und beinhaltet ein Kratzen, das am Kopf beginnt, bevor es den ganzen Körper umfasst. Je nach Schwere der Allergie eines Hundes ist Cortison weitaus wirksamer als Benadryl. Benadryl ist jedoch nicht die einzige Form von Diphenhydramin, und Ihr Tierarzt kann für diese Art von allergischen Reaktionen bessere empfehlen.

Hundeallergien umfassen auch unerwünschte Reaktionen auf Bisse und Stiche. Eine verärgerte Biene oder Wespe oder ein besonders bösartiger Flohbiss am Körper Ihres Hundes kann ähnliches Kratzen hervorrufen. Die Behandlung dieser Art von Hundeallergien mit Benadryl ist eine viel zuverlässigere Verwendung des Medikaments. Die Haut des Hundes kann in diesen Fällen mehr zeigen als ihre Reaktionen auf Umweltallergien. Sie können insbesondere eine Schwellung und eine ansteigende Hauttemperatur bemerken.

Benadryl für ängstliche Hunde

Hunde erleben und äußern Angst in einer Vielzahl von Szenarien, von Trennungsangst bis hin zu negativen Reaktionen auf neue Menschen und Hunde. Ob es sich um langwierige Baugeräusche, Gewitter oder Feuerwerk handelt oder um Bewegungseinschränkungen, die beim Eintreffen der Gäste in einer Kiste oder einem Zwinger auftreten, manche Hunde reagieren extrem auf Angstzustände.

Einer von Benadryls interessanteren Riskante, off-label Anwendungen sind als sehr mildes Beruhigungsmittel bei Hunden. Bestimmte Medikamente, die schnell aus dem Blut in das Gehirn gelangen können, wie Benadryls Wirkstoff Diphenhydramin, wirken beruhigend oder sogar leicht sedierend. Da es schnell in das Gehirn gelangen kann und in der Regel innerhalb von 30 Minuten nach Einnahme wirksam wird, könnte Benadryls schnelle Wirkung nützlich sein, um gelegentliche und zu erwartende Episoden von Ängstlichkeit zu behandeln.

Benadryl für Reisekrankheit

Als Beruhigungsmittel, Eine weitere off-label-Anwendung für Benadryl ist für Hunde, bei denen man davon ausgehen kann, dass sie während seltener Reisen Reisekrankheit erleben, sei es zu Land, zu Wasser oder in der Luft. Wenn eine lange Reise geplant ist und der Hund unterwegs ist, kann die Reisekrankheit einige Hunde stark belasten. Die Reaktionen der Hunde können von Ruhelosigkeit bis zum Bellen und von Erbrechen bis zur Defäkation reichen.

Wenn Gewitter, Musik oder die Sichtlinie eines Hundes in der Vergangenheit unwirksam waren, fragen Sie Ihren Tierarzt, ob Benadryl Ihren Hund ausreichend schläfrig macht, um eine lange Reise zu ertragen. Beachten Sie, dass, wie bei anderen sedierenden Medikamenten, nach Abschluss der Reise anhaltende Effekte auftreten können. Es Desorientierung sein kann und weiterhin grogginess, das ist ein Grund, jede menschliche Medikamente, die Sie mit Ihrem Hund beschäftigen unter tierärztlicher Aufsicht und nur sehr selten verwendet werden sollte.

Ist Benadryl geeignet für Hyper Hunde?

Diphenhydramin eine große Sicherheitsmarge aufweisen , aber es lohnt sich, den wissenschaftlichen Namen zu wiederholen, um daran zu erinnern, dass es sich immer noch um ein starkes und schnell wirkendes Medikament handelt, das nicht beiläufig verwendet werden sollte. Damit meinen wir, dass es nicht empfehlenswert ist, wenn Ihr Hund spät nachts bellt oder Sie anderweitig belästigt und Sie wollen nur, dass er sich beruhigt. Ja, Benadryl kann Ihren Hund schläfrig und schläfrig machen, aber es ist nicht dazu bestimmt, regelmäßig als Beruhigungsmittel für Hunde eingesetzt zu werden. Regelmäßige und konsequente Übung ist eine viel effektivere und drogenfreie Methode zur Beruhigung eines überaktiven Hundes.

Benadryl Dosierung für Hunde

Abgesehen von den multiplen Formeln - regelmäßige Stärke, zusätzliche Stärke oder jede andere Variation, die zusätzliche enthalten kann , weniger sichere Wirkstoffe - Benadryl ist in verschiedenen Formaten erhältlich. Von Eingeweiden, einschließlich Pillen, Tabletten, Gelkapseln und flüssigen Sorten, gibt es auch Säuglings- und Kinderversionen und topische Cremes, die Diphenhydramin als ihren aktiven Inhaltsstoff haben. Der Typ, die Stärke und die Formel können alle einen Unterschied machen und einen deutlichen Einfluss auf einen Hund haben. Konsultiere immer den Tierarzt deines Hundes, bevor du einem Hund irgendwelche menschlichen Medikamente verabreichst.

Jedes Stück, das von Hundeexperten und Tierärzten im Internet geschrieben wurde, stimmt mit einem sehr einfachen Dosierungsstandard für Hunde überein. Die gründlichste Behandlung der Benadryl-Dosierung nach dem Format, das wir konsultiert haben, bezieht sich auf jedes Format und gibt Warnungen und Warnungen für jeden. Die Faustregel für Benadryl mit normaler Stärke, wobei Diphenhydramin der einzige Wirkstoff ist, ist 1 mg pro 1 lb Körpergewicht. Das ist nur eine Faustregel, keine unfehlbare oder universelle Richtlinie. Natürlich werden ein Chihuahua, ein Mops oder ein Yorkie weniger als eine Bulldogge oder eine Deutsche Dogge brauchen.

Nebenwirkungen von Benadryl für Hunde

Können Sie Benadryl Hunden geben? Ja. Ist es sicher? Im Großen und Ganzen, ja. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Familie von rezeptfreien Medikamenten, die häufig von Tierärzten empfohlen wird, von der FDA nicht als Arzneimittel für Hunde an sich zugelassen ist. Schläfrigkeit ist eine Nebenwirkung, die Sie kennen; Es mag Sie überraschen zu erfahren, dass ein anderes die Erregbarkeit und eine erhöhte Herzfrequenz ist.

Andere Nebenwirkungen für Hunde sind vermehrt Speichelfluss, Keuchen und Depressionen. Sie sind selten, aber es wurden auch Fälle von Hunden berichtet und dokumentiert, die Diphenhydramin tödlich überdosiert haben, insbesondere wenn es mit anderen Chemikalien aufgenommen wurde. Kümmere dich um deine Hunde und suche immer tierärztlichen Rat, bevor du ihnen OTC-Produkte verabreichst!