10 Tipps zum Feiern von Mardi Gras mit Ihrem Hund

PetAnimalsBlog Holidays

Anmerkung des Herausgebers: Haben Sie das PetAnimalsBlog Print Magazin in den Geschäften gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztes? Dieser Artikel erschien in unserer Februar-März-Ausgabe. Abonniere PetAnimalsBlog und hol dir das zweimonatliche Magazin nach Hause.

Kreolische Küche, bunte Kostüme und ... Eckzähne? Während die Rede von Mardi Gras an Bilder von R-rated Bourbon Street Ausschweifungen erinnern kann, können wir den Geist des New Orleans 'Carnivals jederzeit und überall feiern und sogar eine puppefreundliche Angelegenheit machen (unsere Hunde werden sich wahrscheinlich besser benehmen als die Bourbon Street Menge sowieso). Wenn du denkst, dass Hunde mehr Spaß machen als Getränke-Specials, lies dir diese Tipps durch, um Fat Tuesday mit einem Hunde-Begleiter zu leiten.

1. Der Party-Stil Ihres Hundes

Mardi Gras ist ein beliebtes Thema für alles, von Spendenaktionen bis hin zu Geburtstagsfeiern, und bei jedem Anlass ist eines sicher: Wenn es Mardi Gras heißt, wird es laut. Gut trainierte, selbstbewusste Hunde machen tolle Mardi Gras Partytiere, aber wenn dein Welpe leicht überfordert ist, möchtest du ihn vielleicht einfach zu Hause behalten und ihm einen hundefreundlichen Königskuchen backen.

2. Sage ja zu Hunde-Kostümen

Wenn dein Mardi Gras Party-Hündchen-Date nicht vor der Aufmerksamkeit zurückschreckt, ermutige seinen inneren Exhibitionisten, indem er ihn in traditionellen Mardi Gras Farben grün, lila und gold ausschmückt. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Hund in ein farbenfrohes Kostüm zu stecken, stellen Sie sicher, dass er sich wohl fühlt - kein Hund möchte als derjenige in Erinnerung bleiben, der nach der Hälfte der Nacht oben ohne gehen musste.

3. Versteck diese Augen nicht

Masken sind ein traditioneller Teil von Fat Tuesday für Menschen, aber sie machen nicht viel Spaß für Hunde. Wenn ein Hündchen nicht richtig sehen kann, können Mardi Gras-Feiern geradezu gruselig werden. Außerdem geht es in der ganzen Maskentradition darum, sich von den Regeln der Gesellschaft zu befreien, was unsere Hunde (die öffentlich furzten und kacken) sich offensichtlich nie wirklich darum gekümmert hatten.

4. Behandeln Sie Ihren Hund wie Könige

Garish-Outfits sind nicht das Einzige, was Mardi Gras-Partys gemeinsam mit Ihrem High School-Abschlussball haben: Beide beinhalten die Krönung eines Königs und einer Königin. Wenn du mit deinem Hündchen an einer Mardi Gras Party teilnimmst, stelle sicher, dass dein Welpe die Krone trägt - selbst wenn du deine Perlen gegen die Stimmen tauschen musst!

5. Cash aus der Nase Ihres Hundes gegen Bargeld

Dublonen sind ebenso ein Symbol für Mardi Gras wie Perlen, daher ist es sinnvoll, dass Münz-Jagden ein beliebtes Partyspiel für Möchtegern-Mardi Gras-Partygänger sind. Es macht auch Sinn, einen Hund zu einer Jagd mit glänzenden Objekten mitzunehmen (es sei denn, die Münzen sind Schokoladensorten). Lassen Sie die Party ein wenig reicher dank Ihres entzückenden Geldsuchers.

6. Leugnen Sie Ihrem Hund ein ganztägiges kreolisches Buffet

Wenn Sie nicht für die Sanitätsabteilung in New Orleans arbeiten, ist die Reinigung des Erbrochenen wahrscheinlich nicht Teil Ihrer Mardi Gras-Pläne - achten Sie also darauf, was Ihr Hund isst. Während po 'Jungs und Gumbo Hunde sabbern lassen, kann zu viel menschliche Nahrung die gute Zeit eines Welpen ruinieren (und Ihre Lieblingsschuhe).

7. Bleiben Sie hydratisiert - nicht gehängt

Viele Menschen verbringen ihren Mardi Gras mit Rum-basierten Hurricane Cocktails, aber Wasser sollte wirklich das offizielle Mardi Gras Partygetränk für Hunde und Menschen sein. Halten Sie Ihren Hund hydratisiert, indem Sie häufig seine Schüssel füllen und sich gut fühlen, indem Sie den Hurricanes (und den Leuten vermeiden, die zu viel von ihnen trinken).

8. Heben Sie Ihr Bein nicht an.

Apropos Flüssigkeitszufuhr, die Polizisten mögen es wirklich nicht, wenn die Leute während der Mardi Gras-Feierlichkeiten auf die Straße pinkeln. Ihr Hund könnte damit durchkommen, aber Sie werden nicht - und Sie könnten Mardi Gras hinter Gittern im Menschen-Pfund ausgeben.

9. Halten Sie Perlen Hunde von echten Hunden

Es ist eine schlaue New Orleans Tradition - die Plastikperlen, die während Mardi Gras geworfen werden, können in die Form eines Hundes verdreht werden, aber sie können auch das Innere Ihres Hundes verdrehen, wenn sie versehentlich gegessen werden. Wenn du einen Welpen hast, der gerne auf Plastik knirscht, achte darauf, dass deine Perlen auf deiner Kehle bleiben und aus seiner.

10. Wirf dein eigenes Hündchen Mardi Gras Party

Wenn es keine Haustierparade in deiner Stadt gibt (oder dein Hund einfach kein Fan von großen Menschenmengen ist), kannst du deine Pelzfamilie trotzdem in den Geist bringen, indem du deinen eigenen Shindig wirfst. Laden Sie Ihre zwei- und vierbeinigen Freunde zu einer privaten Mardi Gras-Feier ein. Du kannst es Doggie Gras nennen und darauf bestehen, dass alle Welpen vor dem Betreten ihre Bäuche aufblitzen lassen. Vielleicht bleibe ich dabei, Bälle anstelle von Perlen zu werfen.