Mops + Boxer. Rottie + Pom. 6 Rassen teilen ihre bevorzugten BFFs

Rassen

Gegensätze können anziehen. Würde ein mächtiger Mastiff die Freundschaft eines kleinen Maltesers schätzen? Würde eine Deutsche Dogge einen Freund von Yorkshire Terrier genießen? Ich kann nicht für den Mastiff oder den Dänen sprechen, aber diese sechs Zuchthunde haben gerne mögliche Komplementärkumpel genannt. Ein Vorbehalt: Alle Hunde sind Individuen. Keine Garantie, dass ein Hund eine andere Rasse liebt! Wer ist der beste Freund Ihres Hundes?

1. Nova Scotia Duck Tolling Retriever

Ich bin eine hochenergetische, aufgeschlossene Sportart, die entwickelt wurde, um Enten in der Nähe von Jägern zu locken und zu bergen. Ich schätze aktive Rassen, die mit mir laufen und spielen wollen. Einer meiner Freunde ist ein fleißiger ( zu schlau zu seinem Besten! ) Border Collie. Von den Briten zum Hüten entwickelt, hat er tatsächlich einen einschüchternden Blick. Ich schätze auch aktive kleine, wie das herrlich kleine Papillon. In Europa als Begleiter entwickelt, sind sie bemerkenswert leichtfüßig. Wenn wir Eichhörnchen zusammen jagen, hilft mir meine eigene hervorragende Beweglichkeit, auf meine kleinen Freunde zu treten.

2. Rottweiler

Wir sind athletisch, selbstbewusst, fleißig und sentimental in der Familie. Aus alten römischen Viehhunden entwickelt, arbeiteten wir in Deutschland als Allround-Hofhunde und halfen den Bauern oft, Karren zum Markt zu ziehen. Heute erleichtert unsere Arbeit jeden Sport, wie Kartfahren, Schwimmen, Schutzsport oder Rallye. Wir sind treu-blau, loyal gegenüber Familie und Freunden. Wir sind wachsam, aber nicht übermäßig reaktionär gegenüber Neuankömmlingen. Wir genießen es, das Sagen zu haben, aber wir respektieren andere selbstbewusste Rassen. Solange ich mit dem Größenunterschied vorsichtig bin, finde ich den Pommerschen einen wunderbaren Kumpel. Absteigend von größeren Spitzrassen ist der Pom klein aber mutig und robust. Er ist auch (wie ich!) Aus gutem Grund voll von sich selbst: Poms sind großartige Kletterer und oft die Stars von Agility-Wettbewerben. Ich schätze seine zierliche Athletik und seinen mächtigen Geist. Und ich habe seinen Rücken, wenn es hart wird!

3. Mops

Wir sind eine alte Rasse, die in China entwickelt wurde, um in den Ärmeln der kaiserlichen Gewänder zu reiten. Heute erfreuen wir uns an einer Vielzahl von Freundschaften. Treffen Sie einen meiner Lieblingsfreunde: den Boxer. Obwohl ich für ein Leben der Leichtigkeit gezüchtet wurde und er entwickelt wurde, um in Deutschland hart zu arbeiten, teilen wir einige wunderbare Eigenschaften. Lass dich nicht von unseren markanten besorgten Brauen täuschen; der Boxer und ich haben generell eine gegenseitig fröhliche Lebenseinstellung. Obwohl er eine clownische Ader hat, sehen sich meine Boxerfreunde selbst wach und elegant. Was mich betrifft, halte ich meinen Ausdruck für kindlicher und fürsorglicher. Sowohl der Boxer als auch ich mögen heißes Wetter nicht. Da wir bracecephalic Hunde sind (kurze Köpfe und Maulkörbe) neigen wir dazu, leicht zu überhitzen. Wir beide spielen gerne in klimatisierten Häusern!

4. Saluki

Ich wurde für große Jagdgeschwindigkeit in Ägypten entwickelt. Bekannt für meine großartige Sehkraft und die Fähigkeit, harten Bedingungen standzuhalten, bin ich immer noch poliert und sensibel. Ich bin nicht der wildeste Teilnehmer des Hundeparks, aber ich bin generell höflich gegenüber neuen Hunden. Einige meiner Cousins ​​jagen kleine Hunde, aber ich bin gut sozialisiert und gut beaufsichtigt, also nenne ich das russische Spielzeug als meinen Kumpel. Er ist eine Spielzeugrasse, die historisch mit der russischen Aristokratie populär ist. Ursprünglich aus mutigen Rattenjagden-Terriern entwickelt, ist das Russian Toy spunky, dennoch sozial und verspielt. Ich muss sanft sein, da er nur 5 Pfund wiegt, aber ich bin glücklicherweise leichtfüßig. Mein Freund ist ein guter Wachhund, was großartig ist, da ich mich nicht mit dieser Pflicht beschäftige. Und das Beste noch: Er stimmt zu, dass die Jagd auf Rennmäuse Spaß macht!

5. Bernhardiner

Mönche haben uns auf dem Großen St. Bernhard-Pass für die Suche und Rettung entwickelt. Wir sind geduldig, stark und tolerant bei fast allen Hunderassen. Aber mein eigener Lieblingsfreund ist der süße und engagierte Cavalier King Charles Spaniel. Meine Vorfahren wurden gezüchtet, um durch den Schnee zu stapfen, und die Cavs wurden entwickelt, um mit der Aristokratie zu schlafen, aber wir beide passen auf unsere Leute auf. Nicht viel Trubel von uns. Als beste Knospen sind wir ein ideales ruhiges und gesammeltes Paar.

6. English Shepherd

Eine rein amerikanische Rasse. Wir wurden entwickelt, um auf Farmen zu arbeiten, Herden zu halten, Wild zu jagen und Familien zu schützen. Bekannt dafür, dass wir die Welt unserer Familien in Sicherheit und Ordnung halten, bevorzugen wir Rassefreunde, die unsere Boshaftigkeit akzeptieren. Ich werde Weckzeiten ankündigen, welchen Weg wir gehen und unsere Schlafenszeiten. Mein idealer Freund ist eine energische und respektvolle Sportart wie der Golden Retriever. Intelligenz ist wichtig: Allen meinen Regeln zu folgen, ist eine Herausforderung. Und ohne Zweifel ist der Golden, der in Schottland zum Abholen gezüchtet wurde, seiner Aufgabe gewachsen. Er ist biegbar, angenehm und vernünftig. Meine tattletale Natur ist praktisch, wenn meine sportlichen Freunde davonlaufen, Ärger finden oder vergessen, ein Foto-Shooting-Date zu machen ( beachte das fehlende Golden auf dem obigen Foto! Er hat Ärger mit mir! ).

Top Foto: Nova Scotia Duck Tolling Retriever und Border Collie mit freundlicher Genehmigung Terry Simons / Canine Lymphoma Aufklärung und Forschung / Flying Dog Agility

Foto der Homepage: Boxer und Mops mit freundlicher Genehmigung von Robyn Ginther