5 Möglichkeiten, auf der Couch zu kuscheln, können helfen, Ihren Hund gesund zu halten

Gesundheit & Pflege

Wir hatten eine Regel, dass Hunde nicht auf den Möbeln erlaubt sind. Es war eine große Anstrengung, die Haare auf den Boden zu legen und den Leuten des Hauses einen Platz zum Sitzen zu lassen. (Zu einer Zeit hatten wir so viel wie sechs Hunde. Das ist ein Sofa-voll!) Unsere französische Bulldogge Louie hat mich dazu inspiriert, alle Regeln zu überarbeiten, und er und ich teilen uns täglich die Couch.

Beim Kuscheln auf die Am anderen Abend spielte ich mit seinen Füßen. Er mag es nicht besonders, wenn seine Füße berührt werden, also versuche ich ihn zu desensibilisieren, indem ich ihn sanft berühre und streichle. In diesem Moment bemerkte ich, dass sich einer seiner Nägel darunter gerollt hatte und in sein Pad grub. Ich fühlte mich so schrecklich, vor allem weil ich mich daran erinnerte, dass er die letzten ein oder zwei Tage auf diesem Bein hinkte. Ich dachte, es wäre seine Arthritis, die aufflammte. Ich hatte ihn am Tag zuvor gerade gebadet und immer Nägel zur Badezeit getrimmt. Dieser Nagel war jedoch kurz und sah von vorne normal aus. Die Rückseite des Nagels war jedoch länger gewachsen als die Vorderseite (seltsamste Sache überhaupt) und rollte herum. Ich konnte es nicht sehen, als er auf seinen Füßen stand.

Leg dich zum Kuscheln auf die Couch! Ich bin so froh, dass ich diesen fehlgeleiteten Nagel gefangen habe und in der Lage war, das Problem ohne Tierarztintervention oder ernsthaften Schaden an Louies Fuß zu beheben. Und ich bin so froh, dass wir uns kuscheln, damit ich in entspannter Atmosphäre meinen Hund näher betrachten kann.

1. Pfotenmassage

Wenn du das nächste Mal mit deinem besten Freund kuschelst, solltest du nach Dingen wie abgeneigten Nägeln suchen. Die Afterkrallen (wenn Ihr Hund sie hat) neigen besonders dazu, lange zu wachsen und sich zu krümmen.

2. Küsse

Sie können auch Dinge wie stinkenden Atem bemerken. Hundeatmung ist nie etwas, was du anerkennend einatmen willst (außer Welpenatmung, weil OHMYGOSH), aber du wirst wissen, ob etwas aus ist, wenn du es tust. Ernsthafter Mundgeruch kann ein Zeichen für einen infizierten Zahn oder sogar schwere Allergien sein, die eine Sinusdrainage verursachen. Ein schnelles Schnupfen, wenn dein Hund einen Kuss gibt, kann manchmal eine gute Sache sein.

3. Gezielte Haustiere

Wenn Sie beim Fernsehen die Hand über Ihren Hund halten, halten Sie Ausschau nach Beulen, die nicht da sein sollten. Besonders bei langhaarigen Hunden können Sie mit bloßem Auge keine Beule sehen. Ein ruhiger Abend auf der Couch zusammen kann Ihnen mehr bewusst machen, was unter diesem Haar vor sich geht, und Ihnen einen Hinweis auf den Zustand seiner Haut geben. Rote Hautausschläge, heiße Flecken, kahle Stellen, Beulen jeder Größe ... diese können erkannt werden, wenn Sie einen Bauch kratzen, während Sie einen Film zusammen ansehen.

4. Augenkontakt

Haben Sie in letzter Zeit in die Augen Ihres Hundes geschaut? Louie sieht mir in die Augen, wenn ich Leckereien für ihn bereit habe, aber ansonsten richtet sich sein Blick auf die Küken im Inkubator, was auch immer die Kinder machen, seine Tennisballsammlung ... Wenn er neben mir auf der Couch kuschelt, habe ich die perfekte Gelegenheit, liebevoll in seine Augen zu starren. (Auch wenn sie meistens geschlossen sind, wenn er neben mir nässt.) Das ist der Moment an dem ich merke, dass seine Allergien aufflackern, weil ich deutlich die rotgeränderten Augen unter den Haaren sehen kann.

5. Ear check

Louies Ohren sind die sehr große Stand-up-Art, und ich habe einen tollen Blick in sie hinein, wenn wir kuscheln. Ich weiß sofort, wann er sie reinigen muss, was manchmal zwischen Bädern passieren muss, da er zu viel Ohrenwachs neigt. Wenn Ihr Hund Schlappohren hat, werfen Sie einen Blick hinein, wenn Sie sich auf der Couch kuscheln. Er wird die Überprüfung, die sich als Ohrkratzen tarnt, zu schätzen wissen.

Nachdem ich das Sofa mit Louie geteilt habe, kann ich mir nicht vorstellen, warum ich vorher nicht mit Hunden gekuschelt habe. Ich werde es einfach gute Elternschaft nennen, weil es so viele Vorteile bringt. Würdest du nicht zustimmen?