Der beste Boden für Hunde

Mein süßer Junge, Riggins, ist 11 Jahre alt. Zusammen lebten wir in drei verschiedenen Häusern und erlebten eine Reihe von verschiedenen Bodenmaterialien und hundebedingten Bodenschäden, die uns fragen ließen - was ist der beste Bodenbelag für Hunde?

Als Riggins 3 Monate alt war, lebten wir in der Dachgeschosswohnung eines dreistöckigen Gebäudes. Welpenschaden hat die Abholung meiner Kaution bei Umzügen bestenfalls verhindert! Dies beinhaltete ein großes Stück Teppich und Polsterung, die irreparabel beschädigt wurden. Wer wusste, dass Welpen gerne in Teppichen "graben"? Nun, außer jedem, der jemals einen Welpen besessen hat.

Welpen sind am härtesten auf heimischen Böden, aber Schmutz und Schaden gehen nicht weg, wenn ein Hund altert. Um einige hilfreiche Tipps und Tricks zu finden, damit Ihre Böden so lange wie möglich gut aussehen, habe ich mich an ein paar Experten gewandt. Ihre Rückmeldungen und Erfahrungen aus meinem eigenen Leben können Ihnen helfen, den besten Hundeboden zu finden:

Suche nach kratzfestem Boden für Hunde

Hartholzböden können durch scharfe Hundeknöchel leicht beschädigt werden. Es hilft, die Nägel des Hundes zu schneiden, aber die Nägel, die nach dem Schneiden geschnitten werden, können am schärfsten und schädlichsten sein. Um mögliche Schäden zu reduzieren:

  • Ein Dremel-Werkzeug oder ein Nagelschleifer / -feile nimmt die scharfen Spitzen ab.
  • Nagelkappen sind Kunststoffabdeckungen, die Sie an den einzelnen Nägeln Ihres Hundes anbringen können. Sie kommen in schönen Farben oder klar. Booties oder Socken funktionieren, wenn dein Hund sie anhält. Für den Innengebrauch finde ich, dass Socken mit einem "Griff" auf der Unterseite (wie auf der Unterseite von Fußpyjamas) am besten funktionieren.

Verhindern, dass Welpen auf Böden gleiten

Holz, Laminat und Vinyl sind am einfachsten um sauber zu bleiben, aber sie sind auch die schwersten für ältere Hunde, um an Traktion zu gewinnen. Diese Artikel verhindern ein Verrutschen Ihres Hundes:

  • Zehenhalter - Kunststoffringe, die über die Nägel Ihres Hundes laufen und die Spitze noch freilegen - können von Ihnen oder einem Profi angezogen werden.
  • Musher-Wachs auf den Boden aufgetragen die Pfoten Ihres Welpen können bei der Traktion helfen.
  • Halten Sie das Fell herum und lassen Sie die Pfotenpolster zurückschneiden.
  • Holen Sie sich eine Matte oder werfen Sie einen Teppichweg für Ihren Hund.
  • Wasser und Nahrung auf den Boden geben das wird nicht beschädigt
  • Stellen Sie Wasser- und Futternäpfe auf eine Matte und, wenn möglich, auf einen Boden, der nicht beschädigt wird, wenn zu lange Wasser darauf steht, wie Fliesen. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Hund ein Saboler oder Wassergräber ist.
  • Halten Sie eine Matte sowohl innerhalb als auch außerhalb einer Tür Ihres Hundes.
  • Für extra schmutzige Welpen stellen Sie eine Pfotenwaschstation draußen für eine schnelle Reinigung vor
  • Halten Sie Trainings- und Pisspads in einem Halter, so dass eventuelle Lecks keine Chance haben, Ihren Boden zu treffen.

So reinigen Sie Ihre Böden mit Haustieren

  • Verwenden Sie ein Handreinigungsgerät für kleine Arbeiten. Dies ist ein Lebensretter. Ich werde sogar so weit gehen zu sagen, dass es mein Lieblingsreinigungswerkzeug in meinem Arsenal ist!
  • Vakuum, Vakuum, Vakuum! Versuchen Sie sich daran zu erinnern, wie gut es sich anfühlt, wenn Ihr Teppich gerade abgesaugt wurde. Wenn Sie einen Hund besitzen, müssen Sie diese Maschine viel ausbrechen und brauchen diese persönliche Erinnerung als Motivation!
  • Lassen Sie Ihren Teppich reinigen. Es gibt widersprüchliche Empfehlungen, wie oft Sie Ihren Teppich reinigen lassen, aber ich sage, es hängt davon ab, wie schmutzig Ihr Hund ist. Mein Welpe ist ein Outdoor-Typ, also irren wir auf der Seite der Sauberkeit und versuchen, alle Teppiche oder Teppiche alle sechs Monate zu reinigen.

Expertentipps für den besten Boden für Hunde

Empire Today ist seit mehr als 55 Jahre alt und hat mehr als 2 Millionen zufriedene Kunden. Hier sind einige der professionellen Vorschläge:

  • Kaufen Sie für Teppich mit integriertem Fleckschutz. Scotchgard ™ 3M, R2X® Protection und Stainmaster® erschweren es den Welpen, bleibende Flecken, Gerüche und Verschmutzungen zu hinterlassen.
  • Achten Sie immer auf "Haustier-Urinschutz" -Etiketten auf Teppichproben. (Einige Marken haben unterschiedliche Namen.) Dies kann dazu beitragen, Unfälle und Gerüche auf der Oberfläche für eine einfache Reinigung zu bewahren, anstatt tief in den Fasern, wo es zu einem harten Fleck werden kann.
  • Kratzer, Flecken und Feuchtigkeitsbeständigkeit gelten auch für harte Böden. Überprüfen Sie die Schutzbeschichtungen wie z. B. Aluminiumoxid auf Bodenbelägen. Dies kann Böden vor den meisten Kratzern, Flecken und Feuchtigkeit schützen.
  • Auch wenn Sie Ihre Hundekrallen getrimmt halten, vermeiden Sie einen Teppich mit Schlingen, da Nägel von beliebiger Länge leicht verschlungenen Teppich aufreißen können.
  • Lassen Sie keine schlafenden Hunde Lüge. Es ist nicht nur unangenehm, auf einer harten Oberfläche zu schlafen, sondern auch das Eigengewicht eines Hundes könnte im Laufe der Zeit Auswirkungen haben. Finde ein Hundebett, das groß genug ist, dass dein Welpe sich ausstrecken kann.
  • Betrachte Fliesen- oder Vinyleingänge. Sie sind viel besser neben der Hinterhof-Tür als Teppich von Wand zu Wand. Es fügt einen Puffer für Flüssigkeiten, Schlamm und Schmutz hinzu.
  • Halten Sie Knochen und Spielwaren an einem Ort. Knochen und Hundespielzeug können ziemlich schwer sein! Wenn sie von einer Couch geworfen oder aus angemessener Höhe fallen gelassen werden, können schlimme Dinge in deinen Fußböden passieren.
  • Wo ein Wille ist, wird das Fell einen Weg finden. Verwenden Sie zum Reinigen von Schuppenhaaren Mopps, Besen und Staubsauger ohne Schlagstäbe, um ein Verkratzen der Fußböden zu vermeiden.