Was für exotische Früchte können Hunde essen?

Hier bei PetAnimalsBlog überlegen wir uns ständig, ob die Dinge, die wir essen und genießen, mit unseren Hunden und Welpenfreunden geteilt werden können. Es kam uns in den Sinn, dass, während wir vor kurzem eine Zusammenfassung von Früchten zusammen mit möglichen Vor- und Nachteilen für Hunde anboten, sie zum größten Teil sehr verbreitete Früchte waren. Welche exotischen Früchte können Hunde essen? Können Hunde Kiwis, Drachenfrüchte und Guaven essen? Wir finden heraus:

1. Können Hunde Acai-Beeren essen?

Richtig buchstabiert "Açaí", sind diese tropischen Beeren seit mehr als einem Jahrzehnt die Wut unter den Gesundheitskost-Liebhabern. Obwohl die ASPCA Acai-Beeren nicht für Hunde toxisch erscheinen lässt, versuchen Sie, Ihrem Hund keine ganze Schale davon zu geben. Acai enthält Theobromin, die Hauptursache für eine Schokoladenvergiftung bei Hunden.

2. Können Hunde Blutorange essen?

Als Mitglied der Zitrusfamilie enthält der Blutorangenbaum selbst - einschließlich der Blätter, Stängel und anderer Pflanzenteile - Zitrusöle. Kontakt mit diesen Ölen kann Hautallergien und Reizungen verursachen. Was das fleischige Innere der Frucht betrifft, kleben Sie als gelegentlichen Leckerbissen auf einen Keil oder einen halben Keil. Das Schlimmste, was Sie von einem Zitronensäuregehalt einer Blutorange erwarten können, ist ein bisschen Magenverstimmung.

3. Können Hunde Drachenfrüchte essen?

Es gibt verschiedene Arten von Drachenfrüchten, die zur Familie der Kakteen gehören. Die Art von Drachenfrucht, die Sie am ehesten auf einem exotischen oder tropischen Obstmarkt vorfinden, ist das weißfleischige Pitahaya. Der populäre Name "Drachenfrucht" bezieht sich auf die gummiartigen, stacheligen Blütenblätter, die die äußere Schale der Frucht schmücken. Drachenfruchtfleisch ist für Hunde in kleinen Mengen unbedenklich.

4. Können Hunde Feigen essen?

Es gibt sehr wenig, ich mag mehr als eine reife Feige, die direkt vom Baum gepflückt wird, aber Sie sollten Vorsicht walten lassen, wenn Ihr Hund betroffen ist. Der weiße, milchige Saft eines Feigenbaums, der besonders in den Blättern und allen Teilen der Frucht vorhanden ist, enthält ein Enzym namens Ficin. Das Ficin in frischem Feigensaft kann allergische Hautreaktionen beim Menschen auslösen, aber es ist auch bekannt, dass es bei Hunden ähnliche Ausschläge, Reizungen und Juckreiz verursacht, so dass Feigen am besten vermieden werden, wenn sie nicht getrocknet werden.

5. Kann Hunde Guave?

Apfel Guave, die häufigste Sorte von Guave in den Märkten verkauft, ist nicht bekannt, dass keine negativen Auswirkungen auf Hunde haben. Dennoch können selbst sichere Früchte, die im Übermaß gegessen werden, die normale Verdauung eines Hundes stören, was zu Erbrechen, Durchfall und Krämpfen führen kann.

6. Können Hunde Kiwis essen?

Kiwi ist eine weitere Frucht, die ich total verehre, aber selbst ich habe den Fehler gemacht, als ich das erste Mal hatte, dass ich nicht die fusselige, borstige Schale vollständig entfernt habe. Ich zog die winzigen Federkiele für den Rest des Tages von meiner Zunge und meinen Lippen. Ihr Hund läuft das gleiche Risiko mit einer ungeschälten Kiwi. Wie bei jeder natürlich süßen und saftigen Frucht kann zu viel Kiwi nachteilige Auswirkungen auf ihren Verdauungstrakt haben. Geschälte und getrocknete Kiwis sollten als gelegentliche Behandlung keine Probleme bereiten.

7. Können Hunde Kumquat essen?

Kumquats sind eine der wenigen Zweige der Zitrusgewächse, deren Haut für den Menschen genauso essbar ist wie das Fruchtfleisch. In konzentrierter Form kann Zitrusöl, das aus der Rinde dieser Früchte gewonnen wird, die Außenhaut des Hundes und die Leber von innen reizen. Daher ist es immer empfehlenswert, Kumquats und andere Zitrusfrüchte zu schälen, wenn Sie Ihrem Hund einen Geschmack geben möchten .

8. Können Hunde Passionsfrüchte essen?

Während die blauen und die laufenden Popsorten der Passionsblume wegen ihres Zyanidgehalts sowohl für Menschen als auch für Haustiere giftig sind, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die von diesen Sorten produzierten Passionsfrüchte ihren Weg finden Ihr lokaler Markt. Die goldenen und violetten Sorten von Passionsfrucht sind die Arten, denen Sie am ehesten begegnen werden, und von diesen ist Purpur am wenigsten wahrscheinlich, Ihren Hund jede unmittelbare Magenverstimmung zu verursachen.

9. Können Hunde Persimone essen?

Während Persimonen möglicherweise nicht viele Samen enthalten, können alle, die eingenommen werden, den Dünndarm eines Hundes reizen und entzünden. Hinzu kommt, dass die reife Persimmon einen hohen Anteil an natürlichem Zucker enthält und sogar ein wenig Verdauungsbeschwerden verursachen kann. Auf der anderen Seite, wenn Ihr Hund verstopft ist, kann die hohe Ballaststoffe von Persimonen, in kleinen Mengen, helfen, Dinge zu bewegen.

10. Können Hunde Ananas essen?

Solange die raue, stachelige äußere Schale der Ananas entfernt wird, ist ein Stück Ananas hier und da ideal für Hunde. Vermeiden Sie jedoch, Ihre Hunde Dosen Ananas füttern. Abgesehen von dem intensiven Zuckergehalt im schweren Sirup werden Dosenananas mit Konservierungsmitteln und Zusätzen getränkt, die Ihr Hund nicht braucht.

11. Können Hunde Granatapfel essen?

Wie die Passionsfrucht ist Granatapfel eine exotische Frucht, deren Inneres größtenteils aus Samen besteht. Um Verstopfungen des Verdauungstraktes durch diese unverdaulichen Samen zu vermeiden, sollten Sie das schaumige Fruchtfleisch zerkleinern, bevor Sie Ihrem Hund einen Löffel geben.

Welche tropische Frucht ist Ihr Favorit?

Welche Vorteile Ihr Hund aus dem Verzehr eines tropischen Stücks hat oder exotische Früchte sind wahrscheinlich in ihrem üblichen Hundefutter zu finden. Hier werden die Nährstoffe portioniert, um den Bedürfnissen Ihres Hundes zu entsprechen. Ein paar seltsame Früchte hin und wieder, vor allem wenn Sie sie getrocknet oder dehydriert finden, kann gelegentlich eine schöne Belohnung sein. Zu viel von jedem neuen Essen verursacht wahrscheinlich Verdauungsbeschwerden. Wenn Sie also die Früchte des Monats bekommen, sollten Sie mit Vorsicht und Mäßigung vorgehen, wenn Sie die vielen exotischen Gefilde mit Ihren Hunden teilen!

Erfahren Sie mehr darüber, was Hunde sicher können essen und trinken auf PetAnimalsBlog.com: Können Hunde sicher Corned Beef und Kohl essen?

  • 3 Gründe, warum Hunde niemals Alkohol trinken sollten
  • Können Hunde Kartoffeln sicher essen? Was ist mit Süßkartoffeln?
  • Können Hunde Müsliriegel sicher essen?
  • Können Hunde Popcorn sicher essen?
  • Welche Früchte können Hunde essen?
  • Können Hunde Käse sicher essen? Wie wäre es mit anderen Milchprodukten?
  • Können Hunde Nüsse essen? Welche Arten sind sicher?
  • Warum essen Hunde gefährliche Dinge und was können wir dagegen tun?