SARDS und andere Augenkrankheiten im Auge behalten

Gesundheit & Pflege

Es ist leicht, die Trübung in den Augen unserer älteren Hunde zu erkennen. Viele von uns kreieren es als Zeichen des Alterns. Aber was ist störend ist, dass weniger bekannte Augenerkrankungen wie plötzliche Erworbene Retinale Degeneration Syndrom (SARDS) oder eine traumatische Augenverletzung kann jeden unserer Hunde in jedem Alter ihres Sehvermögens.

Was ist SARDS?

" Ein Hund mit SARDS kann sein Sehvermögen innerhalb von ein bis zwei Tagen verlieren ", sagte Caryn Plummer, DVM, Augenärztin für Tiermedizin und außerordentliche Professorin am College of Veterinary Medicine der Universität von Florida in Gainesville. "Das ist ein sehr seltsamer Zustand, den man nicht gut versteht. Es ist schwer zu diagnostizieren, und wir wissen immer noch nicht, was es verursacht und müssen noch wirksame Behandlungen entwickeln, um es zu heilen. "

Es wird vermutet, dass SARDS eine Ansammlung von Krankheiten ist, aber Dr. Plummer sagte, dass mehr Forschung benötigt wird um es besser zu verstehen.

"Hunde mit SARDS zeigen Anzeichen, die mit der Cushing-Krankheit in Zusammenhang stehen - gesteigerter Durst, Appetit und Urinieren - aber sie haben keine erhöhten Cortisolspiegel, die Hunde mit Cushing-Syndrom haben", fügte sie hinzu.

SARDS Zeichen sind leicht zu übersehen. Eines Tages navigiert Ihr Hund leicht um die Möbel herum und zwei Tage später stößt er auf das Sofa, kann den geworfenen Ball im Hinterhof nicht fangen und kann sich sogar an Sie klammern, um ihm zu helfen, sich im Haus zu bewegen. Dennoch sehen seine Augen klar und gesund aus.

"Bei der ersten Untersuchung sehen die Augen normal aus und die Netzhaut funktioniert", erklärte Dr. Plummer. "Die Diagnose von SARDS kann für Menschen ziemlich schockierend sein, weil sie bei ihren Hunden schnell auftritt. Zumindest bei progressiv degenerativen Augenerkrankungen wie der Progressive Retinal Atrophy (PRA) haben die Menschen Zeit sich anzupassen, wenn sie wissen, dass ihre Hunde in Monaten oder ein paar Jahren blind sind. Es ist sehr schwer, Menschen zu trösten, deren Hunde aufgrund von SARDS plötzlich ihre Sehkraft verloren haben. "

Welche Hunde bekommen SARDS?

SARDS scheint häufiger bei Hunden mittleren Alters mit Rassen wie Bichon zu treffen Frisuren, Brittany Spaniels, Dackel, Malteser, Zwergschnauzer und Möpse unerklärlich mit erhöhtem Risiko.

Ist SARDS schmerzhaft für Ihren Hund?

Über die einzige Rettung einer SARDS Diagnose von Ihrem Tierarzt ist, dass Ihr Hund nicht ausdauernd ist jeden Augenschmerz und kann leicht in seine überlegenen Geruchs- und Hörweisen eintauchen, um ein langes, glückliches Leben mit Ihnen zu genießen.

"Glaubt mir, Augenschmerzen sind eine der schlimmsten Schmerzen, die ein Hund erleben kann", Dr. Plummer sagte. "Es gibt zwei Arten von Augenschmerzen: scharfe Schmerzen oder dumpfe, anhaltende schmerzhafte Schmerzen, ähnlich wie bei Migräne. Die meisten Hunde mit SARDS werden sich daran gewöhnen, ihr Sehvermögen zu verlieren und sich gut zu verhalten, indem sie ihre anderen Sinne übernehmen. Das Sehen ist sekundär zu dem, was ein Hund in seiner Umgebung riechen und hören kann. "

Tipps für den Umgang mit einem blinden Hund

  1. Dr. Plummer ermutigt Sie, proaktiv zu sein, indem Sie sich auf die Vision Ihres Hundes konzentrieren. Tipp: Wenn Sie frühzeitig ein Augenproblem auffangen, können Sie Tierarztrechnungen sparen und möglicherweise einen dauerhaften Verlust der Sehkraft verhindern oder die Progression verlangsamen.
  2. Wenn Ihr Hund blind wird, teilte Dr. Plummer diese sechs anderen Tipps mit, damit er Ihnen helfen kann home:
  3. Missachtet keine Abweichungen in den Handlungen oder Verhaltensweisen eures Hundes. Sie können frühe Zeichen eines Sehverlustes sein.
  4. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Tierarzt, um eine Untersuchung zu erhalten, die eine gründliche Untersuchung der Augen Ihres Hundes beinhaltet. Und überlegen Sie, Ihren Hund zu einem Tierarzt zu bringen, um eine detailliertere Diagnose zu bekommen. Um einen in Ihrer Nähe zu finden: Gehen Sie zum American College of Veterinary Ophthalmologists auf acvo.org.
  5. Sprühen Sie Parfum (das Ihr Hund nichts dagegen hat) oder Hunde-Pheromone um Ecken und auf Gegenstände. Dein Hund kann diesen Geruch riechen und vermeiden, in eine Ecke oder ein Möbelstück zu rennen.
  6. Platziere strukturierte Läufer in Fluren, um deinen Hund zu warnen, dass er aus einem großen Raum mit Teppichboden oder Holzboden in einen verengten Bereich kommt.
  7. Trainiere deinen Hund, um deiner Stimme zu folgen. Bringen Sie Ihren Hund mit, indem Sie Leckereien auf den Stufen verwenden. Installieren Sie Babytore oben und unten an Treppen, die Sie schließen, wenn Sie Ihren Hund nicht überwachen können.

Dr. Plummers Erkenntnisse zu anderen Augenerkrankungen und Augenkrankheiten:

Katarakt

Die Linse im Auge wird trübe, undurchsichtig und kann zur Erblindung führen. Der Top-Beitrag ist die Genetik, gefolgt von Diabetes. Medikamente zur Verlangsamung der durch Katarakte verursachten Netzhautdegeneration stehen zur Verfügung.

Bindehautentzündung (pinkes Auge)

Betroffen sind die Schleimhäute im Augenlid eines Hundes, die Entzündungen, Rötungen und Beschwerden verursachen. Infektionen sowie Umwelteinflüsse wie Schmutz und Staub in den Augen können Bindehautentzündungen verursachen und das Sehvermögen des Hundes beeinträchtigen.

Austrocknung oder trockenes Auge

Auch bekannt als Keratonconjunctivitis sicca, ist das trockene Auge aufgrund von Tränengängen nicht ausreichend gerissen Halten Sie die Augen und die Augenlider richtig feucht. Ihr Hund wird übermäßig blinzeln, und Sie können Eiterabsonderungen oder sogar Augengeschwüre sehen.

Glaukom

Obwohl der erhöhte Druck im Auge migräneartige Schmerzen verursacht, können manche Hunde andere Schmerzen durch mehr oder weniger Schlaf verschleiern irritiert handeln. Glaukom kann ein oder beide Augen betreffen. Achten Sie auf rote, trübe Augen oder erweiterte Pupillen. Unkontrolliert kann das Auge ausbauchen und Blindheit einsetzen.

Augenverletzungen

Wenn eine Katzenkralle die Linse Ihres Hundes kratzt oder ein Stock das Auge anstupst, legen Sie Ihrem Hund ein medizinisches Halsband auf und wenden Sie sich sofort an den Tierarzt. Beides sind medizinische Notfallsituationen aufgrund der Bakterien, die von der Katze oder dem schmutzigen Stock in das Auge Ihres Hundes eindringen.

Progressive Retinaatrophie (PRA)

Das erste Zeichen dieser ererbten, fortschreitenden Blindheit ist, dass Ihr Hund das nicht sein wird in der Lage, nachts zu sehen. Border Collies, Cocker Spaniels, Irish Setter, Norwegian Elkhounds, Poodles und Schnauzers sind am meisten gefährdet. Glücklicherweise ist dieser Zustand nicht schmerzhaft.

3. Augenlidentzündung

Häufiger als "Kirschauge" bezeichnet, ist dieser Zustand durch eine ovale Masse gekennzeichnet, die aus dem dritten Augenlid Ihres Hundes hervortritt.