5 Hunde, die allein gelassen werden können, während Sie bei der Arbeit sind

Rassen

Wenn Sie außerhalb des Hauses arbeiten, suchen Sie möglicherweise nach Hunden, die allein gelassen werden können zumindest während du im Büro bist. Denken Sie zunächst daran, dass Hunde soziale Tiere sind. Hundeltern, die von zu Hause aus arbeiten, müssen immer noch Zeit für die tägliche mentale und körperliche Betätigung und Interaktion ihrer Hunde einplanen. Zweitens, 9 bis 5 Besitzer tun gut, um Rassen zu wählen, die Solo-Stunden ohne unnötige Langeweile, Stress, Schwermut oder Zerstörung verwalten. Lassen Sie uns von fünf selbst ernannten Hunden hören, die für eine angemessene Zeit ohne ernsthafte Trennungsangst allein gelassen werden können:

Pekingese

Vor langer Zeit in China entwickelt, wurden wir imperiale Begleiter bevorzugt. Manchmal in den Ärmeln unserer Besitzer getragen, wurden wir in verschiedenen Farben gezüchtet, um sie mit den Kleiderschränken zu koordinieren. Heute musst du mich nicht oft tragen. Ich bin robuster als viele Spielzeugrassen, und ich schätze Spaziergänge und Ausflüge. Und während ich Familienzeit liebe, schmeichele ich nicht gewöhnlich wenn du arbeitest. Ich bin natürlich geneigt, meine Pfoten hochzulegen, also passt mir ein entspannter Tag. Wenn Ihr Haus und Ihr Herz jedoch zwei Pekes aufnehmen können, werden wir die Gesellschaft genießen. Und wenn Sie eine sichere Umgebung für mich haben, um von drinnen nach draußen zu ziehen, würde ich eine Hundetür schätzen. Wir sind eine selbstbestimmte Rasse . Natürlich wollen wir kommen und gehen, wie es uns gefällt!

Greyhound

Eine uralte Rasse, die für außergewöhnliche Geschwindigkeit berühmt ist, und wir können auch hervorragend auf Ihrer Couch entspannen. Wir sind liebevolle, einfache Wächter. Wir benötigen jedoch eine Chance, in einem eingezäunten Gebiet zu laufen, da wir instinktiv bewegliche Kreaturen jagen. Viele von uns sind pensionierte Renn-Greyhounds, die auf das Leben zu Hause hoffen. Mit Training und Liebe verwandeln wir uns von Rennfahrern zu entspannten Kumpels. Ob gezüchtet für den Rennsport oder die Gesellschaft, es ist ziemlich bemerkenswert, wie anpassungsfähig und unbeschwert wir in Heimen sind . Habe ich erwähnt, dass wir dünne Haut und wenig Fett haben? Wir mögen Ihre weichen, bequemen Möbel besser als den Boden!

Große Pyrenäen

Seit Jahrhunderten in den Bergregionen Südwest-Europas verwurzelt, wurde ich als Schafhüter gezüchtet. Ich habe Schafe oft allein beschützt, was meine gelegentliche Skepsis gegenüber menschlichen Befehlen erklärt. Obwohl ich mit Fremden reserviert bin, kümmere ich mich gut um meine Familie. Ich bestehe auch nicht auf endlose Sportarten oder Aktivitäten. In der Tat, obwohl ich meine Watchdog-Arbeit ernst nehme, mag ich es einfach, mit einem Auge offen zu schlafen. Lass dich von meiner Größe nicht täuschen - ich kann bei Bedarf schnell auf dich aufmerksam machen. Ich erwarte tägliches Training, aber ich bin relativ ruhig drinnen. Alle Wetten sind jedoch aus, wenn Sie mich draußen lassen. Ich kann bei jedem neuen Ereignis bellen. Und wenn du von der Arbeit nach Hause kommst, werde ich mit dir gehen, dich anlehnen ( ja, wir machen das! ) und mit dir rumhängen.

Alaskan Malamute

Wir ' Der größte arktische Schlittenhunde, gezüchtet, um schwere Lasten für Inuit Stämme zu ziehen. Wir haben hart für den Menschen gearbeitet, oft nach eigenem Ermessen, um die Eisbedingungen zu beurteilen und sichere Routen zu bestimmen. In diesen Tagen begrüßen wir die Zeit mit Ihnen, aber wir zeigen einen selbstbestimmten Geist. Wir werden auf Einladung als spielerisch betrachtet - das bedeutet, dass wir nicht endlos um Aufmerksamkeit bitten. Wir machen Bewegung im Freien. Darf ich an Wochenenden einen Ausflug wie Rodeln oder Wandern vorschlagen? Wenn ich an Arbeitstagen einen Spaziergang oder eine Tortur mache, bevor ich gehe, döse ich wahrscheinlich bis zum Abendessen. Vorbehalt: Wenn du zu lange fort bist (oder vergessen hast, uns zu gehen!), Können wir unsere Missbilligung heulen.

Sealyham Terrier

Wir sind neugierig und selbstbewusst, aber nicht übermäßig anspruchsvoll. Wir wurden in Wales zur Jagd entwickelt und verfolgen unsere Beute sogar im Untergrund. Meine Vorfahren wurden von Captain John Tucker-Edwardes gezüchtet, um Fuchs, Ratten, Dachse und Kaninchen zu jagen. Mit der Zeit wurde unsere Kameradschaft genauso geschätzt wie unsere Arbeit. Wir teilten unser Leben mit Hollywood Prominenten wie Cary Grant und Humphrey Bogart. Heute sind wir eine vergleichsweise seltene Rasse, die sich gerne mit Familien verbindet. Wir erwarten Spaziergänge, Aufmerksamkeit und Chancen, unsere Welten zu erkunden, aber wenn wir drinnen sind, sind wir relativ ruhig. Kann ich jetzt für Wochenenden eine Scheunenjagd vorschlagen?