5 Tipps für ein sicheres Erntedankfest mit Hunden

Ah, Thanksgiving. Essen, Familie ... und ausgefranste Nerven vom Kochen eines riesigen Essens oder Reisen zum Haus eines Verwandten. Mit all dem Chaos der Vorbereitung auf das Erntedankfest, sei es für die Unterbringung einer Großfamilie oder für eine Reise, denken wir vielleicht nicht darüber nach, welchen Stress ein Hund haben könnte, wenn sein Zuhause voller Menschen ist oder welche Gefahren kommen könnten von so viel Essen rumliegen. Also, wie stellen Sie sicher, dass Sie ein sicheres Thanksgiving mit Hunden auf dem Bild haben? Hier sind ein paar häufige Missgeschicke - und wie man sie vermeidet.

1. Lass deinen Hund keinen Truthahn essen (oder irgendwelche Thanksgiving-Gerichte).

Es ist verlockend, deinem Hund Thanksgiving-Truthahn und Kartoffelbrei zu geben, aber das ist ein todsicherer Weg, um eine Erntedankkatastrophe zu schaffen. Zumindest wird es zu einem Magenverstimmung führen.

"Es ist nicht ungewöhnlich während der Thanksgiving-Urlaub, dass wir Haustier Versicherung Ansprüche für Intoxikation, Pankreatitis und Gastroenteritis sehen", sagt Dawn Pyne, Marketing Manager für Embrace Pet Insurance, welches in Cleveland, Ohio basiert. "Die meisten Menschen Essen ist stark gewürzt, was zu Magen-Reizungen führen kann. Und es gibt Lebensmittel, die für Hunde geradezu giftig sind, wie Xylitol, Schokolade und Weintrauben. "

Das Folgende sieht Pyne am häufigsten bei Versicherungsansprüchen nach Thanksgiving:

  • Gastroenteritis durch das Essen von unbekannten und erfahrenen Menschen Lebensmittel
  • Akute Pankreatitis durch Verzehr großer Mengen fetthaltiger Lebensmittel wie dunklem Putenfleisch, Truthahnhaut, Schinken oder Käse
  • Vergiftung aus Xylitol durch Verzehr von Lebensmitteln mit diesem Zuckerersatz (zuckerfrei); von Schokolade , da Hunde Theobromin und Koffein nicht verstoffwechseln können; und aus Rosinen, Johannisbeeren oder Weintrauben , die für Hunde giftig sein können.

Seien Sie vorsichtig, anstatt zu entschuldigen: Füttern Sie Ihren Hund nicht mit Tischfetzen vom Erntedankfest. Behalten Sie auch Ihre Gäste im Auge, die Ihrem Hund gerne etwas zu essen schicken, wenn Sie nicht hinschauen. Für den ersten Erntedank meines deutschen Schäferhundes mit der Familie musste ich meinen Schwager und meine Nichte anschreien, meinen Hundeschinken nicht zu füttern. "Es ist zu salzig!" War im Grunde mein Schlagwort für die Nacht.

Also, woher weißt du, ob dein Hund etwas gegessen hat, was er nicht essen sollte? Achten Sie auf Anzeichen von Erbrechen, Durchfall, Lethargie und Austrocknung, sagt Pyne. Wenn Ihr Hund diese Symptome zeigt, bringen Sie Ihren Hund sofort zu einem Tierarzt.

2. Füttere deinen Hund nicht mit Putenknochen oder gib ihm keinen Zugang zu Thanksgiving-Fetzen

Es ist ebenso verlockend, deinem Hund ein paar Knochen aus dem Truthahn zu werfen. Was ist schließlich ikonischer als ein Hund mit einem Knochen?

Natürlich hat Hollywood (wie bei den meisten Dingen) uns angelogen. Fremdkörperaufnahme ist ein weiterer häufiger Fall, den Pyne nach dem Erntedankfest berichtet - zum Beispiel, dass Hunde zum Tierarzt gegangen sind, weil die Knochen zersplittert sind und ihren Verdauungstrakt durchstochen haben.

Leider kann es schwer sein, verfolgen zu können Gäste mit Essen sind überall. Im Artikel Thanksgiving-Sicherheitstipps für Hundebesitzer empfehlen die PetAnimalsBlog -Redakteure die folgenden Tipps, um Hunde sicher zu halten: "Lassen Sie keine Teller mit herumliegenden Knochen liegen. Dito für die Truthahnkarkasse. Es ist bekannt, dass hungrige Hunde mit den Überresten eines geschnitzten Truthahns davonlaufen. Es kann im Handumdrehen passieren. Du bemerkst, dass der Truthahn weg ist. Du bemerkst, dass der Hund weg ist. Mit etwas Glück finden Sie ihr Versteck, bevor etwas passiert. Stellen Sie Teller in einen unerreichbaren Bereich, wenn Sie nicht sofort alles richtig entsorgen können. "

Achten Sie auch auf Ihre Mülltonnen. "Wir haben Fälle gesehen, in denen Hunde in den Müll kamen und Knochen stahlen", sagt Pyne.

3. Reduzieren Sie Stress für Ihren Hund (und Sie!)

Die Ferien sind stressig für alle, auch für Ihren Hund. In der Tat kann der Stress so schlimm sein, einige Hunde entwickeln Colitis - auch bekannt als Verstopfung. Nach Thanksgiving sieht Pyne oft Fälle von verstopften Hunden.

Also, wie versuchen Sie, den Stress Ihres Hundes in den Ferien niedrig zu halten? Eine häufige Ursache für Stress ist Reisen, also wenn Sie Ihren Hund nicht mitbringen müssen, lassen Sie ihn zu Hause.

Ein weiterer Grund für Stress ist die Aufnahme von Freunden oder Verwandten, die Ihren Hund dazu zwingen könnten, mit ihnen zu interagieren. Es ist im Grunde das Hundeäquivalent deiner Tante, die hereinstößt, um die Wange deines Kindes zu knutschen - niemand mag das.

Wenn dein Hund kein Fan von Fremden ist, sieh dir einige Tipps in den PetAnimalsBlog-Artikeln an 8 Tipps, um dir zu helfen Ihr Hund De-Stress während der Ferien und haben Sie einen Fremden-Danger Dog? 4 Tipps, um ihn zu lehren. Eine Sache Autor Abbie Mood, Dip. CBST, empfiehlt im Artikel "8 Tipps", eine Kiste für Ihren Hund in einem ruhigen Raum aufzustellen, damit er nicht Teil der Familienaktivitäten sein muss.

Eine weitere Sache, auf die Sie achten sollten: Ihre eigene Stresslevel, die den Stress Ihres Hundes beeinflussen können. "Um mit Ihrem Gast-bedingten Stress fertig zu werden, halten Sie an und nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge, oder nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um allein zu sitzen", empfiehlt Mood in ihrem Artikel. "Je entspannter Sie sind, desto entspannter ist Ihr Hund. Unsere Hunde sind Meister der Körpersprache und des Tones. Wenn Sie also mit einem kurzen Temperament durch das Haus eilen, werden sie sich fragen, was bald passieren wird. "

4. Halten Sie Ihren Hund und andere Haustiere sicher

Es ist keine schlechte Idee, Ihren Hund während des gesamten Thanksgiving-Essens zu kisten. Wenn Gäste Ihr Haus betreten und verlassen, besteht immer die Möglichkeit, dass ein Hund aus der Tür auf die Straße tritt. Pyne sieht viele Fälle während Thanksgiving, wo Hunde von Autos angefahren werden, nachdem sie aus dem Haus entkommen sind.

Sie sollten auch darauf bestehen, dass jedes Haustier, das vorbeikommt, ebenfalls gesichert wird (oder gar nicht kommt). In Stresssituationen kann es leicht sein, dass sich die Gemüter erhitzen, sogar zwischen Hunden oder anderen Haustieren, die normalerweise miteinander auskommen. Das kann zu Tierbissen führen, die ein weiterer häufiger Grund dafür sind, dass Hunde in der Notfallklinik landen, berichtet Pyne. Weitere Informationen zum Umgang mit einem Multi-Thanksgiving-Thanksgiving finden Sie in diesem Artikel von Heather Marcoux.

5. Ein Weg, um mit Thanksgiving-Katastrophen zu helfen? Pet Insurance

Mit all den Vorfällen, die oben erwähnt werden, sehen Sie sich einige teure Tierarzt Rechnungen.

"Behandlungen für eine dieser Bedingungen können leicht über tausend Dollar kosten, wenn Sie Urlaub und Wochenende Notfallbesuche berücksichtigen zum Tierarzt, Tests und unterstützende Pflege ", sagt Pyne. "Haustier-Versicherung ist eine gute Möglichkeit, Ihren Hund zu schützen, wenn unerwartete Unfälle oder Krankheiten in den Ferien auftreten."

Halten Sie Ihren Hund sicher, und versetzen Sie sich in eine Position, wo Sie keine Behandlung aus Geldmangel ablehnen müssen . Wenn Sie nach diesen gemeinsamen Thanksgiving-Katastrophen Ausschau halten, werden Sie und Ihr Hund durch diesen verrückten Urlaub fliegen. Ganz zu schweigen von anderen Winterferien wie Weihnachten, Chanukka und Silvester!

Happy Thanksgiving!