5 Hunderassen, die mit Feriengästen gut sind

Rassen

Mit der Ferienzeit kommen die Gäste vor unserer Haustür an. Schützende Hunderassen tolerieren vielleicht neue Gesellschaft, seufzen aber erleichtert auf, wenn sie gehen. Schließlich wurden viele Arbeits- und Herdenrassen entwickelt, um Fremde zu beobachten (nicht zu jubeln!) . Andere Rassen mögen ein paar ruhige Besucher, schätzen aber laute, lärmende Gruppen nicht. Und natürlich sind einzelne Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, so rein familienorientiert, dass sie finster dreinblicken, wenn es an der Tür klingelt.

Heute sprechen wir mit fünf Rassen, die gut mit Feriengästen sind - und wahrscheinlich unterhalten werden sie auch.

1. Französische Bulldogge

Wir erfreuen uns an Gästen, sowie an den Bissen, die sie fallen lassen. Wir sind auch genug selbstsicher, um in der Mitte des Treffens zu schlummern (und zu schnarchen!), Wenn wir ein Nickerchen brauchen. Entwickelt von English Bulldogs, sind wir ausgeglichene, leicht zu behaltende und ruhige Begleiter. Aber denken Sie nicht für eine Minute, dass entspannt langweilig bedeutet: Ich werde funkeln und für Besucher glänzen. Ich werde dich auch nicht für lange Spaziergänge belästigen, während du unterhaltsam bist. Ich könnte jedoch auf den Füßen Ihrer Gäste stehen, während sie essen, und sie an meine Anwesenheit und mein Interesse erinnern. Mein ernster Ausdruck verschleiert meine Leidenschaft für die Komödie; Ich werde aus gutem Grund Clown in einem Philosophenmantel genannt. Lasst uns die Party beginnen!

2. Coton de Tulear

Ein wahrer sozialer Schmetterling, ich werde den Teppich für Besucher ausrollen. Lassen Sie uns einige Geschichten über meine Geschichte erzählen, denn ich bin das Thema von fantasievoller, entzückender Folklore. Meine Vorfahren sind legendär für überlebende Schiffswracks, schwimmen von Piratenschiffen an Land oder werden von edlen Damen an Land getragen. Wie auch immer meine Vorfahren ankamen, sie wurden der vielgeliebte königliche Hund von Madagaskar. Ich bin flaumig und fröhlich, klein, aber robust und fröhlich an jedem Tag, Urlaub oder nicht. Ich werde Gäste mit Begeisterung begrüßen, sowie eine Jig, ein Lächeln oder eine kluge Vokalisierung. Weil ich eine anpassungsfähige Rasse bin, kann meine Familie die Weihnachtslieder aufdrehen, das Haus dekorieren (in all diesen seltsamen, von Menschen erfundenen Wegen!) Und vielen Freunden die Tür öffnen. Weder aufdringliche Gäste noch temperamentvolle Reden jagen mich aus dem Zimmer. Sowohl meine Mätzchen als auch meine Schönheit verlangen ein dankbares Publikum.

3. Bichon Frise

Da ich als "der Liebeshund" bekannt bin, ist es keine Überraschung, dass ich gerne Gäste treffe. Im Mittelmeer von Pudel und Wasserspaniel entwickelt, wurden wir von Seeleuten zu Ladys in Häfen geschenkt und von verschiedenen Seefahrern gehandelt. Unsere Puderquaste und fröhliche Natur haben uns in der Seefahrt zu wertvollen Vermächtnissen gemacht. Heute werden wir Sie auf die Ankunft Ihrer Gäste aufmerksam machen, aber wir werden sie sicher nicht verscheuchen. Wir werden Ihre Gäste mit Zuneigung und vielleicht ein paar spontanen Shows bezaubern. Wir haben eine natürliche Liebe zu den darstellenden Künsten; einige von uns arbeiteten als Zirkushunde. Neben all diesen schönen Eigenschaften geben wir auch nicht viel ab. Ihre Gäste werden nicht mit Hundehaaren bedeckt!

4. Golden Retriever

Sportlich und enthusiastisch sind wir auf neue Spielkameraden gespannt. Wenn Sie zur selben Zeit einen Ball werfen können, während Sie Ihr Urlaubsgetränk trinken, werden Sie mein neuer bester Freund sein. Wir wurden als herausragende Jagdhunde in Schottland entwickelt. Lord Tweedmouth, einer der Gründer unserer Rasse, half uns dabei, unsere Athletik, Leidenschaft für Wasser und sanften Mund zu fördern. Mein offener Geist und meine positive Energie werden jeden Gast zu Hause fühlen lassen. Meine Gastgeberfähigkeiten sind golden: Ich warte aufgeregt auf meine Gäste, ich amüsiere sie, während sie hier sind, und ich sehe traurig aus, als sie gehen. Sie kamen zu meinem Vorteil, richtig?

5. Berner Sennenhund

Ich bin in der Arbeitsgruppe, gezüchtet in der Schweiz als allgemeiner Hofhund. Ich zog Karren zum Markt, fuhr Milchkühe, hielt nach Eindringlingen Ausschau und hielt meinen Bauern bei der Arbeit in Schach. Heute bin ich familienorientiert, aber relativ ruhig über Neuankömmlinge. Im Gegensatz zu einigen Rassen, die sofort Gäste erfreuen, können wir Fremde kurz besuchen. Unser Rassestandard sagt, dass es in Ordnung ist, wenn wir anfangs etwas unnahbar sind. Aber mit unserer großzügigen und herzlichen Art erwärmen wir uns normalerweise schnell. Wir werden bald die Aufmerksamkeit aufsaugen und zur Feier beitragen.