8 Alternative Hundekrebs-Behandlungen

Gesundheit & Pflege

Wenn bei Ihrem Hund Krebs diagnostiziert wurde, werden Ihre Prioritäten schnell dafür sorgen, dass Ihr Hund sich wohl fühlt und Zugang zu den beste tierärztliche Behandlung. Dr. Barbara Biller, Associate Professor für Onkologie am Flint Animal Cancer Center der Colorado State University und Mitglied der Oncology Task Force der American Animal Hospital Association, die die 2016 Onkologischen Leitlinien für Hunde und Katzen zuvor geteilt hat mit uns, dass eines der besten Dinge, die Sie tun können, wenn Ihr Hund mit Krebs diagnostiziert wird, sprechen Sie sofort mit einem Veterinär-Onkologen. Sie werden am besten qualifiziert sein, Sie durch alle traditionellen Therapien zu führen, und sprechen über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Optionen von der Operation zu Chemotherapie und Bestrahlung zu mehr alternative Behandlungsmöglichkeiten für Hundekrebs.

Krebs ist einer der gruseligsten Worte zu hören über die Gesundheit Ihres Hundes, aber die gute Sache ist, dass es viele Behandlungsmöglichkeiten gibt, die Sie und Ihren Hund unterstützen, einschließlich traditioneller, alternativer und experimenteller Verfahren.

Verwirrt über alternative Hundekrebsbehandlungen? Werfen wir einen Blick darauf:

1. Elektrochemotherapie

Eine der neuesten alternativen Hundekrebsbehandlungen ist die Elektrochemotherapie. Laut Aspen Veterinary Specialists wird bei der Elektrochemotherapie ein Tierarzt eingesetzt, der "kleine Dosen einer systemischen oder intraläsionalen Chemotherapie gefolgt von elektrischen Impulsen am Tumor verabreicht". Durch die Elektrochemotherapie können Krebszellen die Chemotherapie effektiver aufnehmen. Dies wird allgemein als Teil eines Krebsbehandlungsplans verwendet, nachdem die Operation den größten Teil des bösartigen Tumors entfernt hat.

2. Chinesische Veterinärmedizin

Es ist erst vor kurzem in die USA gekommen, aber die traditionelle chinesische Medizin wird seit Tausenden von Jahren in anderen Teilen der Welt für Tiere verwendet. Nach Angaben des Chi-Instituts ist "die chinesische Medizin ein vollständiges Denken und Handeln, das auf der chinesischen taoistischen Philosophie beruht. Obwohl es seit über zwei Jahrtausenden in der aufgezeichneten Geschichte existiert, entwickelt es sich, wie jedes andere medizinische System, auch heute weiter, und die aktuelle Forschung über Akupunktur und Pflanzenmedizin beginnt, seinen Wirkmechanismus aufzuklären. "Diese ganzheitliche Behandlung kann verwendet werden eigene oder in Verbindung mit einem westlichen medizinischen Behandlungsplan.

3. Diät

Rodney Habib, ein Blogger und Dozent für Hundegesundheit, hat sein Leben der Welt auf der Suche nach neuen und alternativen Hundekrebsbehandlungen gewidmet. Habib sagt, er glaubt, "40% der Krebs kann durch Veränderungen der Ernährung beeinflusst werden" und "Sie haben die Fähigkeit zu aktivieren oder deaktivieren Sie das Krebswachstum mit dem, was Sie in die Schüssel Ihres Hundes."

Insbesondere Habib und einige von Die ganzheitlichen Tiermediziner, mit denen er zusammenarbeitet, beschäftigen sich mit den Mengen an Zucker und Kohlenhydraten in kommerziellen Hundefutterprodukten, weil sie glauben, dass Zucker das Wachstum von Krebszellen beschleunigt. Obwohl Krebsexperten in der Mayo Clinic bestreiten, dass Zucker irgendwelche Auswirkungen auf das Wachstum von Krebs hat, sagt Habib Änderungen in der Ernährung plus die Zugabe von Glykolyse-Hemmern "blockiert die Krebs-Fähigkeit, Zucker aufzusaugen" und kann helfen, Krebs zu bekämpfen.

Habib sagt, dass krebsbekämpfende Nahrungsmittel für Hunde menschliches Fleisch, Brokkoli, Grünkohl und Rosenkohl enthalten.

Lesen Sie hier mehr über Diäten für Hunde mit Krebs >>

4. Ergänzungen

Habib ermutigt auch Elterntiere, mit ganzheitlichen Tierärzten über den Zugang zu natürlichen Ergänzungsmitteln zu sprechen und den medizinischen Nutzen natürlicher Inhaltsstoffe zu erforschen. "Jeder hat von Kurkuma-Wurzel gehört, aber die aktive Qualität zerstört Krebs effektiver als eine Chemotherapie", erklärt Habib. Eine Studie von der Baylor University in Dallas, Texas, zeigt die vielversprechende Natur der Kurkuma zur Krebsbekämpfung. Kurkuma enthält Curcumin, ein Antioxidans, und hat entzündungshemmende Eigenschaften, die sowohl die Wundheilung als auch die Krebsbekämpfung unterstützen.

5. Pilze

Forschungen bestätigen zunehmend die Behauptungen, die ganzheitliche Heiler gemacht haben. Eine aktuelle Studie der University of Pennsylvania untersucht die heilenden Eigenschaften des Coriolus Versicolor-Pilzes. Dieser Pilz wird seit über 2.000 Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Forscher an der Universität von Pennsylvania fanden heraus, dass Hunde, die ihren Krebs mit diesem Pilz behandelten, "die längsten Überlebenszeiten hatten, die jemals für Hunde mit der Krankheit berichtet wurden."

6. Sauerstoff

Hunde atmen ständig Luft, aber - glauben Sie es oder nicht - einige alternative Hunde-Krebsbehandlungen konzentrieren sich auf die Erhöhung der Menge an reinem Sauerstoff, die Hunde erhalten. Dies ist hyperbaric Therapie und Habib sagt, dass es nur ein paar Arten dieser Kliniken in den USA gibt. Habib glaubt, dass, wenn Ihr Hund mit Krebs diagnostiziert wird "das erste, was Sie tun möchten, Ihren Hund mit Sauerstoff verschlingen." Hyperbare Therapie beinhaltet, einen Hund in eine Kammer zu setzen, wo der Sauerstoffgehalt erhöht werden kann. Dies bedeutet, dass die Menge an absorbiertem und im Blut gelöstem Sauerstoff höher ist als unter natürlichen Bedingungen möglich. Dies kann dem Körper des Hundes helfen, das Wachstum von Krebszellen zu bekämpfen.

7. Akupunktur

Immer mehr Hundeltern wenden Akupunkturbehandlungen an, um die Schmerzen eines Hundes zu verringern, sowohl durch den Krebs selbst als auch durch die Nebenwirkungen von Krebstherapien wie Chemotherapie. Darüber hinaus wird Akupunktur-Behandlung mit zunehmender Blutzirkulation und Stärkung der Immunsystem Ihres Welpen gutgeschrieben, die beide gezeigt wurden, um Hunde zu unterstützen, die gesünder bleiben, während sie Krebs bekämpfen. Um einen zertifizierten Facharzt für Veterinärmedizin in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie ivas.org.

8. Klinische Studien

Eine der besten Möglichkeiten, die Behandlung Ihres Hundes auf dem neuesten Stand der Krebsforschung zu halten, sind klinische Studien. Tiermedizinische Forscher arbeiten immer daran, neue und wirksamere Krebstherapien zu finden, die helfen, das Leben von Hunden zu verlängern, und in den meisten Fällen hat die Teilnahme an einer klinischen Studie für Haustierbesitzer keine Kosten. Sie können auf ebusiness.avma.org und caninecancer.org.au nach klinischen Studien für Ihren Hund suchen.

Der richtige Behandlungsplan für Ihren Hund

Wissenschaftler lernen jeden Tag mehr über Krebs und viele Elterntiere entscheiden sich für eine Kombination von Behandlungen, um ihre Hunde bei der Bekämpfung von Krebs bequem zu halten. Oft ist es nicht schädlich, ganzheitliche Behandlungsoptionen in den Krebsplan Ihres Hundes aufzunehmen. Ganzheitliche und alternative Optionen können oft in Verbindung mit einem traditionelleren Behandlungsablauf verwendet werden.

Finanzen, persönliche Werte und die Zugänglichkeit von Behandlungen sind Schlüsselfaktoren bei der Auswahl von Krebsbehandlung (en) für Ihren Hund. Sie möchten auch das Alter Ihres Hundes, die allgemeine Gesundheit, das Temperament, die Lebensqualität während der Behandlung und die Prognose für die Lebensqualität nach der Behandlung berücksichtigen. Eine Krebsdiagnose zu bekommen ist herzzerreißend, aber vertraue deinem Instinkt und finde ein Tierarztteam, das dein Budget, deine Werte und vor allem deinen individuellen Hund berücksichtigt.

Sassafras Lowrey ist ein preisgekrönter Autor. Ihre Romane wurden von Organisationen wie der Lambda Literary Foundation bis zur American Library Association ausgezeichnet. Sassafras ist ein Certified Trick Dog Trainer und hilft bei Agility-Klassen. Sassafras lebt und schreibt in Brooklyn mit ihrem Partner, einem älteren Chihuahua Mix, einem geretteten Shepherd Mix und einem Neufundland Welpen, zusammen mit zwei bossigen Katzen und einem halb verwilderten Kätzchen. Erfahren Sie mehr unter www.SassafrasLowrey.com .

Neugierig auf alternative Krebsbehandlungen für Menschen? Erfahren Sie mehr hier >>