Urlaubssicherheit für Hunde: 9 Tipps

Gesundheit & Pflege

Der Urlaub mag für Sie die schönste Zeit des Jahres sein, aber vergessen Sie nicht die Urlaubssicherheit für Ihren Hund. Denken Sie in dieser Jahreszeit an alles in Ihrem Haus - glänzende, in Papier eingewickelte Schachteln unter dem Baum, glitzernde Kugeln auf diesen kaubaren Ästen und etwas, das in den großen roten Socken an der Wand sicher gut riecht.

Okay, also Ihr Hund könnte das wunderbar finden, aber du? Nicht so viel. Und während Sie versuchen, Ihre Geschenke, Ornamente und Strümpfe davor zu bewahren, das nächste Kauspielzeug Ihres Hundes zu werden, könnten Sie Ihren Hund versehentlich in Gefahr bringen. Das ist laut Dawn Pyne, der Marke Werbeleiter für Embrace Pet Insurance in Cleveland, Ohio.

"Holiday Dekor Gegenstände, wie Bäume, Lametta und Ornamente, können alle potentiell gefährlich für Ihren Hund sein", sagt Pyne. "Sie sind besonders gefährlich für neue Hunde oder Hunde, die tagsüber allein gelassen werden und nicht in Kisten sind. Du riskierst, dass sie in etwas reinkommen, ohne dass du es weißt. "

Also, wie hältst du deinen Hund in dieser Ferienzeit sicher, wenn es so viele Ablenkungen gibt? Hier sind neun Dinge zu beachten, wenn es um Urlaubssicherheit für Hunde geht:

1. Dog-Proof Your Christmas Tree

Letztes Jahr wollte ich das erste Weihnachten meines Schäferhunds feiern, indem ich einen kleinen Baum bekam. Allerdings habe ich nicht berücksichtigt, wie meine Hunde mit dem Baum oder dem Baumbestand interagieren würden. Lange Rede, kurzer Sinn, der Baum wurde umgestoßen, als sie sich entschieden, die Äste zu nasen oder den Stand als eine neue Wasserschale zu benutzen.

Glücklicherweise war es ein kleiner Baum und konnte ihnen nicht wirklich weh tun, wenn er umfiel. Ein großer Baum ist jedoch eine andere Geschichte. Achte darauf, dass dein Baum nicht umkippen kann, indem du den Baum mit Seilen oder Bindfäden an deiner Wand befestigst, sagt Pyne, oder lege ein Tor um ihn, damit dein Hund ihm nicht einmal nahe kommen kann.

Der PetAnimalsBlog Infografik, Halten Sie Ihre Haustiere sicher um den Weihnachtsbaum, empfiehlt das gleiche. Es wird auch erwähnt, keine Chemikalien in das Wasser im Baumständer zu setzen. Während Chemikalien den Baum frisch halten könnten, könnten sie gefährlich für Ihren Hund sein. Nach Angaben der Pet Poison Helpline "sind diese Zusatzstoffe in der Regel Dünger, Zucker und möglicherweise ein Fungizid. Diese Bestandteile sind, wenn sie im Wasser verdünnt werden, nicht besonders toxisch, können jedoch zu gastrointestinalen Beschwerden wie Erbrechen oder Durchfall führen. "

2. Verwenden Sie kein Lametta oder Urlaubsspray für Bäume

Lametta kann gut um Ihren Baum gewickelt aussehen, und Urlaubsspray kann Ihren Fenstern einen verschneiten Effekt verleihen, aber es ist nicht das Beste, um Ihren Hund zu haben.

Pyne weist darauf hin, dass Lametta das Verdauungssystem eines Hundes behindern kann und dazu führen kann, dass Ihr Hund erbrechen, Durchfall bekommen oder andere Anzeichen von Krankheit zeigen. Das gefälschte Schneespray für Bäume kann auch für Hunde giftig sein. Wenn Sie Anzeichen von Verdauungsproblemen oder Vergiftungen bemerken, bringen Sie Ihren Hund unverzüglich zu einem Notfall-Tierarzt.

3. Verwenden Sie Plastic Ornaments

Ich habe den Fehler gemacht, meinen Baum mit Glasornamenten zu schmücken. Schlechte Idee: Meine Deutschen Schäferhunde brachen drei, bevor ich es erkannte und ich musste schnell das Glas aufkehren und sicherstellen, dass sie keines der Stücke verschluckten. Vermeide es, zarte Ornamente zu verwenden, sagt Pyne. Verwenden Sie Ornamente, die schwer zu brechen sind, wie plastische.

Verwenden Sie auch keine Holz- oder Stoffverzierungen. Ihr Hund kann die Stoffverzierungen verschlucken, was Verdauungsprobleme verursachen kann. Holzornamente haben normalerweise Farbe darauf, und Sie wissen nicht, ob das Holz mit irgendwelchen Chemikalien behandelt wurde, bevor es zu einem Ornament wurde. Seien Sie sicher und bleiben Sie mit Plastikornamenten.

"Wenn Sie Erbstück oder Porzellanornamente verwenden möchten, legen Sie sie nahe der Spitze des Baumes", fügt Pyne hinzu.

4. Hide Electrical Cords

Ob es Lichter für den Baum oder um den Kamin oder eine elektrische Menorah in der Fensterbank ist, halten elektrische Kabel versteckt von Ihrem Hund oder sprühen Sie den Bereich leicht mit einem Anti-Kauen Spray wie Bitter Apple. Der offensichtlichste Grund ist, dass Sie nicht möchten, dass sich Ihr Hund versehentlich selbst tötet, wenn er an einem Stromkabel kaut. Dies ist besonders wichtig für Welpen, die alles kauen, weil sie Kinderkrankheiten haben und vielleicht noch nicht "nein!" Verstehen.

5. Stellen Sie keine Geschenke unter den Baum

Wer liebt Geschenke nicht unter dem Baum? Ihr Hund wird es sicherlich, und er kann entscheiden, dass ein Geschenk wie ein buntes neues Hundespielzeug aussieht. Nicht nur könnte Ihr Hund Ihre Geschenke zerstören und versehentlich Band oder Papier einziehen, er könnte auch versehentlich Ihren Baum umkippen, wenn es nicht sicher ist (siehe Punkt Nr. 1). Sparen Sie sich die Kopfschmerzen und legen Sie entweder ein Babytor um Ihren Baum und Geschenke, oder warten Sie bis zum Weihnachtsmorgen, um sie zu löschen.

6. Halten Sie Kerzen und Öle von Hunden fern.

Wenn Sie Kerzen oder Duftöle zu dekorativen Zwecken oder aus zeremoniellen Gründen verwenden, halten Sie sie außerhalb der Reichweite Ihres Hundes. Du willst nicht, dass dein Hund sie isst oder sie versehentlich umwirft und heißes Wachs oder Öl auf ihn gießt. (Und du willst nicht, dass er ein Feuer entfacht!)

Achte auch auf die Kerzen, die du für die Chanukka-Menorah benutzt. Da Sie die Kerzen mindestens eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang brennen lassen müssen, achten Sie darauf, dass sich Ihr Hund nicht von ihnen entfernt. Eine andere Vorsichtsmaßnahme der Menora: Wenn du die Shamashkerze benutzt, um die anderen Kerzen auf der Menorah anzuzünden, achte darauf, dass kein heißes Wachs auf deinen Hund tropft.

7. Lass die Schokolade nicht raus

Als ich ein Kind war, waren meine Strümpfe in den Tagen vor Weihnachten normalerweise mit kleinen Pralinen gefüllt. Vermeiden Sie dies, wenn Sie Hunde haben. Du magst deine Hunde dazu verleiten, einen Bissen von deinem Strumpf zu nehmen - und Schokolade ist natürlich giftig für Hunde.

Das gleiche gilt für die Gelt-Schokoladenmünzen, die du benutzt, wenn du mit dem Dreidel spielst. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund sich nicht versehentlich mit einem davonschleicht!

Natürlich gibt es viele andere Lebensmittel, die Sie von Ihrem Hund fernhalten sollten. Hier ist eine Liste von schlechten Ferienspeisen für Ihren Hund.

8. Alles in allem, halten Sie Ihren Hund beim Dekorieren

"Die Leute werden sehr aufgeregt, um zu dekorieren, und wir empfehlen, dass Sie beim Dekorieren nur auf Ihre Haustiere achten", sagt Pyne. "Vielleicht möchten Sie Ihren Hund von der Einrichtung isolieren, wenn Sie nicht zu Hause sind oder wenn Sie Ihren Hund nicht beobachten können."

Wenn Ihr Hund nie Interesse an Ihrem Urlaubsdekor gezeigt hat, bedeutet das nicht, dass er nie werden. Pyne erzählt die Geschichte eines Labrador Retriever, der eines Tages beschloss, alle Weihnachtsdekorationen seiner Besitzer zu essen. "Das Labor war zwei Jahre alt, bevor sie beschloss, etwas Unpassendes zu essen", sagt sie. "Es ist nur etwas, auf das Sie immer achten sollten."

9. Gäste kommen vorbei? Halten Sie Hunde sicher und stressfrei.

Wenn es um Feriengäste geht, stellen Sie sicher, dass sie wissen, dass sie Ihrem Hund nichts zu essen geben und wie er sich mit Ihrem Hund verhält. Einige Hunde werden von so vielen Menschen gestresst und können gesundheitliche Probleme wie Kolitis entwickeln. Ziehen Sie in Betracht, Ihren Hund zu kitten, wenn Sie Gäste haben, um seinen Stresspegel niedrig zu halten.