Kennen lernen Blue Heelers: Fleißig Independent Charmers

Breed Profile

Du gehst die Straße entlang und spionierst einen gutaussehenden mittelgroßen Hund mit einem runden Kopf, spitzen Ohren und einem gedrungenen Pferd Körperbau. Während diese Eigenschaften Ihre Aufmerksamkeit erregen, sind Sie wirklich fasziniert von seinem ungewöhnlichen blauen Mantel. Wenn Sie sich nach der Rasse dieses attraktiven Hundes erkundigen, stellen Sie fest, dass er ein (treffend benannter) Blue Heeler ist. Wenn Sie eine Weile bleiben und plaudern würden, würden Sie auch erfahren, dass der Besitzer des Hundes zwar gesellig ist, aber Blue Heelers ist es egal, dass Sie da sind.

Blue Heelers sind wild unabhängige Hunde, die es normalerweise sind einer Person gewidmet. Diese Eigenschaft stammt von den Arten von Hunden, die der Australier George Elliott 1840 zur Entwicklung der Rasse verwendete, eine Mischung aus einheimischen Dingos mit Collies und anderen Hütehunden. Es kommt auch von ihrem ursprünglichen Zweck, Vieh unabhängig von jeder Anweisung von ihren Besitzern zu halten. Also sind diese zähen, robusten und intelligenten Hunde mit einer hohen Arbeitsleistung (auch Australian Heelers, Queensland Heelers und Australian Cattle Dogs genannt) oft komfortabler beim Hüten der Familienkatze, als wenn sie von einem Fremden verehrt werden.

Aber niemals Angst: Blue Heelers sind hingebungsvolle Familienhunde, die jedem in ihrem täglichen Leben Freude bereiten. Seien Sie sicher, den Kindern zu unterrichten, dass diese bestimmte Zucht nicht bequem ist, umarmt oder wie ein hula Mädchen gekleidet zu werden. Blue Heeler neigen dazu, das Leben ernst zu nehmen und sind immer auf der Hut, falls sie eine Aufgabe erfüllen müssen. Sie sind Beschützer und sehr gute Wachhunde, und ihr Selbstgefühl (wenn Hunde ein Selbstwertgefühl haben) beruht auf ihrer Fähigkeit, das zu tun, was immer ihr Besitzer verlangt. Das macht sie sehr trainierbar - und Training ist notwendig, da sie alles in Sichtweite halten werden, wenn sie nicht anders gelehrt werden.

Wenn du dir vorstellst, wie du mit deinem neuen Blue Heeler in einem Feld tummelst, mach es zu einem langen Scherz. Dies sind sehr aktive Hunde, die täglich trainieren müssen. Sie brauchen auch irgendeine Art von Aufgabe zu erledigen, sei es Agility Training, Bewachung des Hauses oder holen Sie Ihre Hausschuhe. Wenn du ein Bewohner der Wohnung bist, gib nicht auf, diese Rasse komplett zu haben - nur dass du diesen Hund für lange Läufe nach draußen bringen musst und in einem geschlossenen Bereich wie einem Hundepark spielen kannst. Achten Sie jedoch auf Ihren Welpen, da er andere Hunde dominieren und in Tiffs geraten kann.

Bereiten Sie sich auf ein langes Liebesleben vor, wenn Sie sich für einen Blue Heeler entscheiden. Diese Rasse lebt im Durchschnitt 15 Jahre und ist sehr gesund, mit nur ein paar allgemeinen gesundheitlichen Problemen, einschließlich Augenproblemen, Hüftdysplasie und Taubheit. Der 35-bis 45-Pfund-Hund steht 17 bis 20 Zoll groß, eine Größe, die sowohl Stadtbewohner als auch diejenigen mit einem Haus und Hof anzieht. Sein blau gesprenkelter oder rot gesprenkelter Mantel mit braunen Abzeichen ist sehr ungewöhnlich, und die eher edle Haltung seiner "Persönlichkeit" erregt Aufmerksamkeit.

Wenn Sie also die Straße hinuntergehen und nur haben um diesen blaublonden Hund zu treffen, der auf der Terrasse des Kaffeehauses sitzt, seien Sie gewarnt - Sie werden sehr wahrscheinlich mit einem von Ihren eigenen enden.

Aber wenn ein Blue Heeler nicht gut für Ihre Familie klingt, Sie kann die Rasse mit den lustigen YouTube-Videos unten von den Hunden in Aktion genießen.

Ein Blue Heeler Herdenschaf:

Die Niedlichkeit - Blue Heeler Welpen:

Ein Blue Heeler nimmt ihre Spielsachen auf: