Warum heulen Hunde? 5 Gründe

Ganz gleich, wo Sie wohnen, Sie haben mit ziemlicher Sicherheit die Erfahrung gemacht, spät in der Nacht auf der Veranda oder Veranda zu sein und das unverkennbare Geräusch heulender Hunde in der Ferne zu hören. Manchmal habe ich den gleichen Gedanken wie Bram Stokers berühmter Vampir: "Hör ihnen zu - den Kindern der Nacht. Was für eine Musik machen sie? "Das bringt mich oft dazu, an Dracula's seltsame und bedrohliche Agenda zu denken, und ich beginne mich zu fragen, ob die heulenden Hunde tatsächlich Musik machen, oder wenn sie den Sturz der Menschheit und die Etablierung des Universellen planen Hundeimperium. Also, warum heulen Hunde?

Forscher glauben, dass Hundegebrüll in die Genetik von Hunden eingebunden ist. Die alten Hunderassen sind dafür bekannt, wie eng ihre DNA mit der der Wölfe übereinstimmt, von denen sie abstammen. Bei der Beantwortung der Frage "Warum heulen Hunde?" Müssen wir auch die folgenden Fragen untersuchen: Hupt der Hund einen atavistischen Ausdruck einer gemeinsamen wilden Abstammung? Eine bleibende Spur von Wolfszeiten und Rudelaktivität? Die Kommunikation scheint im Mittelpunkt zu stehen, also untersuchen wir, warum Hunde heulen und was sie sagen.

1. Dog Howling ist ein Community Organizing und Homing Beacon

In der Wildnis heulen Wölfe und wilde Hunde, um nach einer Jagd Pfadfinder zurück zum Rudel zu bringen. Hunde, die hinter dem Heulen bleiben, um den Standort ihrer Basis zu schaffen. Dog Howling fungiert als Vocal Homing Beacon oder eine Art akustischer Leuchtturm, der andere Rudelmitglieder zurückführt. Das Heulen von Haushunden kann ein ähnlicher Ausdruck sein, besonders wenn Sie den ganzen Tag außer Haus waren. Hunde heulen, um ihre Lieben zu Hause zu winken.

2. Hundeheulen ist Grenzabgrenzung und Abwehrmechanismus

Hund heult anderen Hunden zu, dass das Gebiet, in das sie eintreten, beansprucht und besetzt wurde. Es ist eine Warnung für Außenstehende, dass Eingriffe die Gefahr von Gewalt gefährden. Heulende Hunde melden ihre Anwesenheit an und warnen ihre Gemeinschaft vor sich ändernden Umständen. In diesem Zusammenhang fungiert das Heulen des Hundes als Abwehrmechanismus, der potenzielle Räuber abwehrt und die Sicherheit der Hunde im Rudel gewährleistet. In einer häuslichen Umgebung, wie zu Hause, können Hunde aus dem gleichen Grund heulen. Manche Hunde bellen, andere heulen, wenn ein Fremder zur Tür kommt oder ein neues Auto in der Einfahrt hält.

3. Hunde heulen, um Aufmerksamkeit zu erregen oder Ängste auszudrücken

Eine einfache Antwort auf "Warum heulen Hunde?" Ein heulender Hund mag einfach Aufmerksamkeit. Einige Hundebesitzer wissen, dass Hunde genauso emotional manipulativ sein können wie jeder Mensch. Das Geräusch eines heulenden Hundes erregt die Aufmerksamkeit seines Besitzers. Vielleicht sprinst du durch das Haus, um zu sehen, was los ist, nur um dann von einem Hund begrüßt zu werden, mit dem man spielen möchte. Gehen Sie diese Routine oft genug durch und der Hund wird lernen, dass das Heulen eine effektive Art ist, Sie zum Laufen zu bringen.

Natürlich gibt es zwei Seiten dieser Münze. Wenn Ihr Hund weiß, dass Sie für längere Zeit abreisen, kann er als Ausdruck der Trennungsangst heulen. Hunde, die in Ihrer Abwesenheit kein Spielzeug oder genügend Dinge haben, um sie zu unterhalten, werden traurig, einsam und deprimiert. Hundeheulen kann Protest sein, in Ruhe gelassen zu werden. Stellen Sie sich vor, wenn jemand Sie den ganzen Tag in eine Kiste steckt oder Sie für längere Zeit in einem anderen Raum stehen lässt. Du würdest auch heulen!

4. Hunde heulen als Antwort auf Reize und Bindungsübungen

Hundeheulen kann eine Reaktion auf Umweltauslöser sein. Häufige Provokationen sind Krankenwagen, Polizei oder Feuerwehr-Sirenen. Das Geräusch dieser Geräusche war das einzige Mal, dass mein Hund jemals heulte. Das ferne Geräusch herannahender Sirenen ließ sie immer wieder aufstehen und sich dem Jammern anschließen. Der Grund bleibt ungewiss, da sie beim Heulen anderer Hunde nie heulte. Vielleicht hat die Tonhöhe der Sirenen ein ansonsten ruhendes genetisches Gedächtnis geweckt.

Ein Großteil unserer Forschung bestätigt, dass Hundegebrüll auftritt, wenn bestimmte Geräusche wahrgenommen werden. Die Ansagen und Auslöser können alles sein: Musik auf einer Stereoanlage auf einer Party, beliebte Fernsehthema-Songs oder der Klang von Musikinstrumenten. Leute, die Hunde heulen mögen, scheinen sogar ihre Hunde durch Heulen zu ermutigen! Es scheint, dass ein Grund, warum Hunde heulen, die Erfahrung von Gemeinschaft oder von Bindung ist. Warum heulen Hunde bei Sirenen? Warum heulen Hunde, wenn du heulst? Vielleicht ist es, mitzumachen und ein Teil der Aktion zu sein.

5. Hunde heulen, um Sie auf Verletzungen oder Entdeckungen aufmerksam zu machen

Hundeheulen kann ein Ausdruck von Verletzungen sein. Menschen weinen, wenn sie verletzt werden; Hunde heulen in ähnlichen Situationen. Hunde heulen, um Schmerz zu vokalisieren. Einige Hunde werden auch zum Heulen ausgebildet, wenn sie Entdeckungen machen. Jagdhunde brüllen Heulen, um die Verfolgung oder das Erfassen von Beute zu signalisieren. Wenn ein Hund Baum hat, in die Enge getrieben oder etwas gefangen hat, kann er seine Besitzer auf den Ort des Preises warnen.

Mag Ihr Hund heulen oder "singen"?

Manche Hunderassen neigen dazu zu heulen mehr als andere. Rassen bekannt für Heulen gehören Alaska Malamutes, American Eskimo Dogs, Beagles, Coonhounds (Black And Tan, Bluetick, Redtick, Englisch, Redbone und Treeing Walker), Dackel, Foxhounds (American und Englisch), Hounds (Bloodhound, Basset), Huskys ( Alaskisch und Sibirisch), Indianische Indianerhunde und Tamaskanhunde, unter anderem.

Eine Sache, die man beachten sollte, ist, dass Hundeheulen, wie jede andere Form des Vokalausdrucks, keine feste Bedeutung hat. Es ist ein wechselnder Signifikant, dessen Interpretation situationsabhängig ist. Ich gehe gerne zum Karaoke; Ist es so schwer vorstellbar, dass ein Hund nicht aus der Not heulen kann, sondern aus Freude?