Wann sollten Sie einen Hundeführer anstellen und wie finden Sie den Richtigen?

Als mein Welpe, Riggins, jung war, musste er für mindestens pro Stunde trainiert werden jeden Tag. Wenn du ihn nicht spazieren gehst, hat er endlose Energie. Meine Kollegen und Freunde wussten, dass ich ihnen nicht zur Happy Hour beitreten würde, da Riggins und ich für unser tägliches Hundegespannabenteuer in der Nachbarschaft waren. Ich liebte es. Einen Hund zu besitzen ist ein Lebensstil und ein Hund zu gehen ist Teil der Verpflichtung, die Sie eingegangen sind, als Sie einen Welpen in Ihre Familie gebracht haben. Aber es gibt Zeiten, in denen es einfach nicht möglich ist, die Zeit oder Energie, die für das Laufen mit Ihrem Hund benötigt wird, zu widmen. Also, was machst du? Holen Sie sich einen Hundewanderer! Aber wie engagiert man einen Hundewanderer? Die Suche nach dem richtigen Hund Walker erfordert Forschung und Wissen - hier sind ein paar Tipps:

Wann sollten Sie einen Hundeführer engagieren?

Kurze Antwort - wenn Sie sich nicht auf die tägliche Routine Ihres Hundes festlegen können. Dies kann viele Ursachen haben:

  1. Änderung des Arbeitsplans oder des Ortes
  2. Krankheit des Menschen
  3. Ende der Sommerzeit
  4. Datum Nacht (Wichtig ist auch das Treffen mit anderen Menschen!)

Wenn du deinen Hund nicht gehen kannst, musst du jemanden finden, der das kann.

Was für einen Hundeführer solltest du beauftragen?

Es kommt auf deinen Hund an. Riggins ist besser auf den Wegen als auf den Bürgersteigen der Stadt unterwegs, so dass ein Hundewanderer, der kurze Wanderungen macht, am besten zu ihm passt. Seine Hundefreundin Luna ist eine energische Dalmatinerin und ihr Vater hat jemanden, der mit ihr rennt. Eine andere Hundefreundin, Asscher der Golden Retriever, hat eine treue Studentin, die rüberkommt und sie in der Nachbarschaft mitnimmt.

Dein Hund ist vielleicht besser eins zu eins als mit einem Rudel. Sie können sich sicherer fühlen, wenn Sie einen Hundewanderer haben, der die Welpen in einen Hundepark bringt und das Rudel in Lappen hinter einem geschlossenen Zaun führt. Legen Sie Geld, Zeit und persönliche Not beiseite und fragen Sie sich, welche Situation für Ihren Hund am besten ist.

Wenn Sie einen Hundewanderer mieten, erzählen Sie ihm alles über Ihren Hund.

Wenn jemand Riggins geht, zeige ich es ihm sein Laufgeschirr und seine Leine, die eine eingebaute Verkehrsführung beinhaltet und der beste Weg ist, ihn zu gehen. Ich werde warnen, dass er keine Kinder mag, seltsame / stinkende Leute oder irgendetwas mit Rädern. Wenn du sogar ein Skateboard hörst, zieh ihn zur Seite und lenke ab.

Wenn du deinem Hund Walker nicht alles über deinen Welpen erzählst, bringt er ihn zum Scheitern, es ist ihm oder deinem Geher gegenüber nicht fair und kann gefährlich sein.

Wie viel sollten Sie Ihren Hundeführer bezahlen?

Die durchschnittlichen Kosten für einen professionellen Hundeführer variieren je nach Service und Standort. Ein guter Weg, um herauszufinden, die Rate in Ihrer Nachbarschaft ist, den Hundepark zu treffen und zu beginnen, sich zu sozialisieren. Hundepark Mütter und Väter sind in der Regel glücklich, mit einem Mithundehalter zu plaudern und Ratschläge und Kontakte anzubieten.

Schauen Sie sich Service-Sites wie Rover.com oder Wag an! Eine schnelle Suche nach meiner Postleitzahl zeigt, dass der Durchschnitt 20 $ für einen 30-minütigen Spaziergang ist.

Sie sollten erwarten, dass Hundeläufer, die auf zusätzliche Dienstleistungen wie Laufen, Spaziergänge / Wanderungen / Läufe, Fütterung usw. spezialisiert sind ein bisschen mehr.

Wie mietest du einen Hundewanderer?

Richte eine Zeit ein, damit der Wanderer sich mit dir und deinem Hund treffen kann. Er kann für Ihr erstes Treffen einen neutralen Ort wie einen Park vorschlagen. Das ist in Ordnung, aber stellen Sie sicher, dass mindestens ein Treffen und Grüßen in Ihrem Haus stattfindet oder wo Ihr Hund abgeholt wird.

Vertrauen Sie Ihrem Hund. Wenn er sich nicht gut mit einem Hundeführer zu verbinden scheint, versuchen Sie es mit jemand anderem.

Fragen Sie nach den Referenzen des Hundeführers und überprüfen Sie diese. Wenn er dich auf Yelp verweist! oder eine Website-Service-Seite, auf der Kunden Bewertungen hinterlassen haben, fragen Sie nach Kontaktinformationen für zwei oder drei, auf die Sie direkt zugreifen können.

Was passiert jetzt, nachdem Sie einen Hundeführer engagiert haben?

Wann Sie finden den richtigen Hund Walker, er wird wie ein Mitglied Ihrer Familie werden. Er hat nicht nur einen Schlüssel für Ihr Haus, er ist auch verantwortlich für die Gesundheit und das Wohlergehen Ihres Hundes, mindestens 30 Minuten pro Tag. Behandeln Sie Ihren Hund Walker richtig - Trinkgeld bei Bedarf und zahlen Sie pünktlich. Lass ihn wissen, wie wichtig er für dein Hund - und dein eigenes - Glück ist!