Hund Zoomies: Warum sie passieren und was zu tun ist

Training

Hund Zoomies sind wie sie klingen. Es ist schwer, nicht zu lächeln, wenn du einen fröhlichen Hund siehst, der wild um dein Haus oder Hof rennt, ein paar Augenblicke hin- und herpendelt, bevor er zusammenbricht nach einem Fall, den die meisten von uns "Zoomies" nennen. Dog Zoomes oder Frenetic Random Activity Perioden (FRAPS), wie sie technisch bezeichnet werden, dauern in der Regel nur ein paar Minuten.

Was passiert, bevor die Hundezoomies getroffen werden?

Bevor die Zoome zuschlagen, bekommen Hunde oft einen Schimmer in den Augen Kann beginnen, sich bei Ihnen oder anderen Hunden zu verbeugen. Hunde mit den Zoomies laufen oft schnell von einer Seite des Gartens oder Raums zum anderen hin und her oder drehen sich im Kreis, bis sie herunterfallen. Mein jüngster Hund genießt es wirklich, ihren Schwanz zu fangen, wenn sie die Zoomies hat. Während Zoomen in Hunden und die hektischen Bewegungen, die Ihr Hund zeigt, wenn sie betroffen sind, scheinen, sind sie ein normaler Teil des glücklichen Hundeverhaltens, und solange Ihr Hund in einem sicheren Raum zoomt, sind diese FRAPS nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen .

Warum kommen Zoome bei Hunden vor?

Hundezoome neigen dazu, Welpen und Junghunde häufiger zu treffen als ältere Hunde, aber Zoome sind eine gute Möglichkeit für Hunde jeden Alters, aufgestaute Energie freizusetzen. Hunde können aus verschiedenen Gründen zoomen - wenn sie sehr erregt oder erregt sind oder nachdem sie beobachtet haben, wie ein anderer Hund energiegeladen spielt. Manchmal bekommen Hunde die Zoome, wenn sie in einem Hundetrainingskurs verwirrt oder leicht gestresst sind, zum Beispiel wenn die Fähigkeiten, die bearbeitet werden, herausfordernd sind und sie etwas von dieser nervösen Energie abblasen müssen.

Für viele Hunde von allen Alter, Badezeit bringt die Zoomies! Selbst mein 15-jähriger Hund zoomt herum wie ein Welpe, nachdem die Badezeit vorbei ist. Während Hund Zoomes sind sehr natürlich für Hunde, wenn sie sehr häufig passieren, könnte es eine gute Idee sein, darüber nachzudenken, wie viel Übung Ihr Welpe bekommt, und wenn es Möglichkeiten gibt, strukturierte Ausübung Outlets in seinen Tag hinzuzufügen.

Controlling Hundezoomies

Zoomies sind ein natürlicher Teil des Verhaltens von Hunden, und Sie sollten sich keine Sorgen darüber machen, ob Sie dies verhindern oder entmutigen, solange Ihr Hund an einem sicheren Ort zoomt. Dies bedeutet in Ihrem Haus oder umzäunten Hof, idealerweise auf Teppich, und weg von zerbrechlichen Gegenständen oder kleinen Kindern oder älteren Familienmitgliedern, die versehentlich von einem großen, zoomenden Hund umgestoßen werden könnten. Versuchen Sie zu vermeiden, dass Ihr Hund auf Hartholzböden oder andere glatte Oberflächen zoomt. Es mag lustig erscheinen, wenn ein Hund auf dem Boden ausrutscht und ausrutscht, aber es kann sehr gefährlich werden, da Ihr Hund ausrutschen und sich verletzen könnte.

Anstatt zu versuchen, die Zoome bei Hunden zu kontrollieren, kontrollieren Sie die Umgebung er zoomt. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass Ihr Hund die FRAPS nach dem Bad bekommt, nehmen Sie ihn direkt aus dem Bad (entweder mitgeführt oder an der Leine) in einen Raum oder Garten, wo er sicher zoomen kann mit den zoomies

Manchmal werden die Hunde Zoomes Ihren Hund nicht nur in einem Moment treffen, der unangenehm ist (wie wenn Gäste am Abendessen ankommen), sondern zu einer Zeit oder an einem Ort, der gefährlich ist, wie bei einem Hundepark ist nicht umzäunt (bitte befolgen Sie immer die Leine). In einer solchen Situation müssen Sie Ihren Hund schnell fangen, und wenn ein Hund die Zoomies hat, könnte er sein Training "vergessen".

Das Wichtigste, das nicht eingängig zu sein scheint, ist nicht einem fellenden Hund hinterher zu jagen. Wenn du deinen Hund jagst, wird er dies wahrscheinlich falsch interpretieren, wenn du mit ihm spielst. Das wird ihn dazu inspirieren weiter zu laufen! Anstatt deinen Hund zu jagen, laufe von ihm weg (in eine Richtung frei von Straßen oder anderen Gefahren) und ermutige deinen Hund, dir mit einer fröhlichen Stimme zu folgen. Es ist gut, auf diesen Moment vorbereitet zu sein, und stellen Sie sicher, dass Sie immer hochwertige Leckerbissen und / oder Spielsachen bei sich haben.

Machen Sie Ihrem Hund klar, dass "kommen" immer eine lustige Idee ist. Um dies zu tun, üben Sie regelmäßig Rückrufe mit Ihrem Hund auf einer Langleine oder in einem sicher eingezäunten Bereich mit Leckereien, Lob und andere positive Techniken, um Ihren Hund zuverlässig zu lehren. Bestrafe deinen Hund nie, wenn er nicht gerufen wird, sondern erstelle Trainingssituationen, die es ihm ermöglichen, das nächste Mal erfolgreich zu sein, indem er Ablenkungen verringert, eine Leine oder Langleine hinzufügt, die Entfernung von deinem Hund verringert, wenn du ihn anrufst und / oder benutzt ein höherer Wert als Belohnung.

Beschäftigen Sie sich mit einem Hund, der einen permanenten Fall der Zoomies zu haben scheint? Hat er ADHS? Was man über hochenergetische, hyperaktive Hunde wissen sollte >>

Sassafras Lowrey

ist ein preisgekrönter Autor. Ihre Romane wurden von Organisationen wie der Lambda Literary Foundation bis zur American Library Association ausgezeichnet. Sassafras ist ein Certified Trick Dog Instructor und hilft bei Agility-Klassen. Sassafras lebt und schreibt in Brooklyn mit ihrem Partner, einem älteren Chihuahua Mix, einem geretteten Shepherd Mix und einem Neufundland Welpen, zusammen mit zwei bossigen Katzen und einem halb verwilderten Kätzchen. Erfahren Sie mehr unter sassafraslowrey.com