Mein Hund aß Ibuprofen: Was jetzt?

Gesundheit & Pflege

Können Hunde Ibuprofen einnehmen? Lasst uns die Sache hier nicht vergraben, Leute. Es gibt keine Umstände, unter denen es eine gute Idee ist, Ihrem Hund Humanmedikamente zu verabreichen. Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie von einem Tierarzt genaue Anweisungen, einschließlich entsprechender Dosierungen, erhalten wer hat den Hund untersucht und das Gewicht, Alter und Zustand des Hundes berücksichtigt. Bei Schmerzmitteln wie Ibuprofen gibt es einen hauchdünnen Rand zwischen dem, was ihnen Schmerzen lindern könnte und was schlimmere gesundheitliche Probleme verursacht. Aber was, wenn Ihr Hund Ibuprofen aß?

Die Ibuprofen-Toxizität bei Hunden ist ein großes Problem, das durch den alltäglichen Charakter des Medikaments noch verschlimmert wird. Over-the-Counter-Schmerzmittel - ob der Wirkstoff Ibuprofen, Paracetamol, Naproxen oder anders ist - sind unglaublich häufig. Ich selbst halte Flaschen Aleve an strategischen Stellen im ganzen Haus, damit ich bei Bedarf nicht lange suchen muss. Es ist gerade diese Allgegenwart und Bequemlichkeit, die die größte Gefahr für unsere Hunde darstellt.

Hunde und Ibuprofen und andere menschliche Schmerzmittel

Anfragen über Hunde und menschliche Schmerzmittel tendieren dazu, in zwei Hauptkategorien zu fallen, Panik und Wohlbefinden. Absicht Neugier:

  • Panik: "Hilfe! Mein Hund aß Ibuprofen! "(Oder was auch immer deine Lieblingsmarke sein mag)
  • Neugier: " Kann ich meinem Hund Ibuprofen für Schmerzen geben? "

Laut ASPCA werden die meisten Hunde und Ibuprofen zu ihren Die Hotline des Tiergiftkontrollzentrums war das Ergebnis von Panik. Während es natürlich Hundebesitzer gibt, die ihren eigenen Komfort mit OTC-Schmerzmitteln auf ihre Hunde ausdehnen, sind die meisten gemeldeten Fälle von akuter Ibuprofen-Toxizität das Ergebnis von Hunde-Neugier und wahllosem Appetit.

Weil Menschen wie ich Lassen Sie Flaschen Aspirin oder andere Schmerzmittel um das Haus herum liegen, auf der Küchentheke, neben dem Waschbecken, oder an einer anderen geeigneten Stelle, sie sind perfekt gelegen, um die Aufmerksamkeit eines Hundes zu erregen. Ganz gleich, ob es sich um Einweg-Blisterpackungen oder um Flaschen mit 200 oder mehr Tabletten, Tabletten oder Liqui-Gelen handelt, selbst die kindersicherste Verpackung bietet nicht viel Sicherheit gegen Maul und Zähne eines Hundes.

Symptome einer NSAID-Vergiftung in Hunde

Wir konzentrieren uns auf Hunde und Ibuprofen, da dies der am häufigsten berichteten Täter zu sein scheint, aber kein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament oder NSAID ist sicher für Hunde zu nehmen. Abhängig von der Toleranz eines einzelnen Hundes kann eine 200-mg-Tablette ausreichen, um Ibuprofen-Toxizität bei Hunden zu verursachen. Wenn ein Hund Zugang zu einer Flasche erhält, sind die Chancen, nur einen davon zu essen, gering und der potenzielle Schaden ist viel ernster.

Ibuprofen und Naproxen, die beiden Wirkstoffe in den beliebten Schmerzmitteln Advil und Aleve, verursachen ähnliche Symptome . Im medizinischen Sprachgebrauch werden die Reaktionen von Hunden auf Schmerzmittel als "akute" Störungen eingestuft, weil sie plötzlich auftreten und unmittelbar schwerwiegend sind. Wenn Ihr Hund Ibuprofen gegessen hat, sind innerhalb einer Stunde Anzeichen einer Vergiftung zu erkennen:

  • Blut im Erbrochenen oder Blut im Stuhl
  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Harninkontinenz oder Verlust der Blasenkontrolle

Je mehr Tabletten a Der Hund nimmt an, je dramatischer die Symptome sind, je mehr Zeit vergeht und die Medikamente durch den Blutkreislauf gelangen. Schwerwiegende Symptome einer Ibuprofen- oder Naproxen-Toxizität sind:

  • Desorientiertheit, Verlust der motorischen Koordination
  • Magenschädigung, Magengeschwüre und -perforationen
  • Nierenschaden

Sie werden feststellen, dass diese Symptome eine bestimmte Ursache haben von internen Systemen, insbesondere das Verdauungssystem und das zentrale Nervensystem. Wenn ein Hund genug Tabletten zu sich nimmt und es zu lange dauert, bis der Hund ärztlich behandelt und behandelt wird, können die oben aufgezählten Symptome zu logischen Konsequenzen kommen: Nierenversagen, Koma, sogar Tod.

Was ist mit? Wenn Ihr Hund Paracetamol, wie Tylenol?

Acetaminophen, die beliebteste Marke von denen Tylenol ist, verursacht ähnliche Symptome beim Verzehr von Hunden, mit einigen Variationen. Zusammen mit Verdauungsstörungen, einschließlich Durchfall, Übelkeit und Erbrechen, und neurologische Probleme, wie Koordinationsverlust, kann Acetaminophen-Toxizität bei Hunden mit den folgenden Symptomen auftreten:

  • Dramatische Veränderung in der Farbe des Zahnfleisches
  • Trockene Augen
  • Übermäßiges Keuchen oder Atembeschwerden
  • Gesichtsschwellungen

Wenn Ihr Hund Ibuprofen gegessen hat, passiert Folgendes:

Der Hundestoffwechsel ist sowohl anders als auch schneller das von Menschen. NSAIDs sind schnell wirkende Schmerzmittel; kombinieren Sie das mit einem viel engeren Sicherheitsabstand für Hunde als Menschen, und die Konsequenzen machen mehr Sinn. Ein Grund, warum Ibuprofen speziell für Hunde gefährlich ist, insbesondere Advil, ist die gesüßte Außenschicht. Im Gegensatz zu Katzen können Hunde den Geschmack von Süße erfahren, was sie in größeren Mengen ansprechender macht.

Einmal im Magen reduzieren NSAIDs die Produktion von COX-Enzymen. Diese Enzyme sind für die natürliche Entzündungskontrolle verantwortlich; Entzündungshemmer hemmen die Fähigkeit des Hundes, sich selbst zu regulieren. Noch wichtiger ist, dass COX-Enzyme helfen, die Schleimhautbarriere zu produzieren und zu erhalten. Dies ist ein Futter, das die Magenwand vor der Abnutzung durch die Verdauungssäuren schützt. Je mehr Schmerzpillen ein Hund schluckt, desto schneller zerfällt das Futter.

Mit geschwächter Magenschleimhaut können sich Geschwüre bilden. Im schlimmsten Fall kann die Einnahme von Ibuprofen tatsächlich Löcher im Magen selbst erzeugen und dazu führen, dass Magensäuren in den Bauch gelangen. Die COX-Enzyme haben auch andere Funktionen, die die Gerinnungsfähigkeit des Blutes und die Regulierung des Blutflusses zu den Nieren einschließen. Wenn ein Hund Schmerzmittel isst, verursacht er nicht nur Wunden, Wunden und Perforationen, sondern verhindert auch deren Heilung.

Wenn der Blutfluss in die Nieren beeinträchtigt ist, ist es leichter zu verstehen, warum ein Hund Schwierigkeiten haben könnte Kontrolle oder Verwaltung ihrer Blasenfunktion. Die analgetische oder schmerzstillende Funktion von NSAIDs erklärt die neurologischen Symptome. Offene Wunden im Magen oder Dünndarm sollten uns aufklären, warum Blut im Erbrochenen und im Kot eines Hundes entstehen kann.

Wenn Ihr Hund Ibuprofen verspeist, oder Sie vermuten, dass er es hat, rufen Sie Ihren Tierarzt an ! Je mehr Schmerztabletten ein Hund aufnimmt, ob sie vom Besitzer angeboten oder versehentlich gegessen werden, desto schwerwiegender sind die Folgen. Einen Tierarzt zu rufen oder den Hund so schnell wie möglich in ein Notfall-Tierkrankenhaus zu bringen, kann den Unterschied ausmachen, wie schlimm die Symptome werden und wie lange die Genesung dauert, wenn Ihr Hund Ibuprofen isst. Die Behandlungsmöglichkeiten können relativ einfach sein wie eine Magenpumpe oder wie eine Operation zur Reparatur eines perforierten Magens.

Hunde sind viel besser als Menschen, um Schmerzen zu verbergen, aber wenn es Ihnen klar ist, dass Ihr Hund leidet, tun Sie Unter keinen Umständen greifen Sie nach den Medikamenten, mit denen Sie Ihre eigenen Schmerzen behandeln. Jeder Hund ist anders, und nur ein Tierarzt kann eine Dosierung bestimmen, die für die spezifische Körperchemie Ihres Hundes geeignet ist, oder ob ein NSAID überhaupt verabreicht werden kann oder sollte. Die Giftnotrufzentrale des ASPCA steht Ihnen 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Klicken Sie hier für die aktuellsten Kontaktinformationen!

Wussten Sie, dass NSAIDs beim Menschen ernsthafte Nebenwirkungen verursachen können?

Über den Autor:

Melvin Peña hat sich als Gelehrter und Lehrer der britischen Literatur des 18. Jahrhunderts ausgebildet, bevor er seine Forschungs- und Schreibfähigkeiten auf Welpen und Kätzchen übertragen hat. Er macht gerne Kunst, wandert und konzertant, sowie blendende Menschenmengen mit Opern-Karaoke-Auftritten. Er hat einen zwei Jahre alten weiblichen Bluetick Coonhound-Mix namens Baby, und sein Online-Leben ist hier bequem verpackt.