3 Indoor-Hunde-Spiele zum Spielen, wenn du innerlich feststeckst

Hunde lieben es, draußen zu spielen, aber wenn das Wetter schlecht ist oder es zu dunkel ist, um draußen zu spielen, sind Indoor-Hunde-Spiele eine gute Alternative. Die meisten Indoor-Hunde-Spiele beinhalten Snacks, also haben Sie viel zur Hand. Aber wenn Fido sich die zusätzlichen Kalorien nicht leisten kann, dann können auch lustige Spielzeuge, die Lärm machen, oder solche, die mit etwas Käse oder Erdnussbutter aufgepeppt werden können.

Spielzeug werfen

Spielt Ihr Hund gerne draußen? Sie können eine modifizierte Version von Fetch drinnen spielen. Wählen Sie einen Raum, der groß genug und klar genug ist, damit Ihr aufgeregter Hund Ihren Schnickschnack nicht aus den Regalen reißt. Anstatt das Spielzeug wegzuwerfen und zu erwarten, dass dein Hund es zurückbringt, zielt dieses Spiel darauf ab, dass dein Hund das Spielzeug in seinem Mund fängt und zurückbringt.

Dies wird für einige Hunde sehr einfach und für andere fast unmöglich sein, aber der Spaß ist im Versuch. Wenn Ihr Hund das Spielzeug lieber behalten möchte, als es aufzugeben, verwenden Sie ein Leckerli, um das Spielzeug zu "tauschen". Normalerweise lässt ein Hund das Spielzeug für etwas Wertvolleres, wie ein Stück Käse oder andere stinkende Leckereien, gehen. Spiel, bis entweder du oder dein Hund das Spiel satt hat.

Versteckspiel

Hunde lieben es, eine Mahlzeit zu bekommen, aber sie jagen gern noch mehr. Dies spricht ihre Beute an und gibt ihnen ein Gefühl von Leistung und Vertrauen. In der Wildnis sitzen Wölfe und wilde Hunde nicht auf dem Küchenboden und warten auf eine Schüssel mit Essen. Sie müssen listig, intelligent und schnell sein, um zu essen.

Platzieren Sie in kleinen Gerichten die Lieblingssnacks Ihres Hundes oder das regelmäßige Essen Ihres Hundes in mehrere Portionen und legen Sie dann das Geschirr an verschiedenen Stellen in Ihrem Haus ab. Das Verwenden von Geschirr ist vorzuziehen, um die Leckerchen oder das Essen einfach auf den Boden zu legen. Auf diese Weise wird Ihr Hund anfangen zu erkennen, wann das Spiel stattfindet, anstatt zu denken, dass er Glück gehabt hat. Sobald er das Muster - verstecktes Essen in den Tellern - sieht, wird er wissen, wann er das Spiel spielt und wird anfangen, die anderen Gerichte aufzusuchen.

Gute Verstecke sind hinter offenen Türen, unter Tischen und in Ecken. Stellen Sie das Geschirr zunächst immer an den gleichen Stellen ab. Sie müssen Ihren Hund sogar zu jedem Gericht führen. Sobald Ihr Hund jedes Gericht konsequent findet, bewegen Sie das Geschirr an verschiedene Orte, um das Spiel frisch und unterhaltsam zu halten. Alternativ können Sie auch gefüllte Leckereien anstelle von Geschirr verwenden.

Shell-Spiel

Die meisten Hunde lieben das Shell-Spiel, da es sowohl Leckereien als auch die Möglichkeit bietet, ihr Gehirn zu nutzen. Für das Shell-Spiel benötigst du drei undurchsichtige Tassen und einen stinkenden Lieblingssnack.

Erhalte die Aufmerksamkeit deines Hundes und zeige ihm dann den Leckerbissen. Lege das Leckerli unter eine Tasse. Wenn er sich bewegt, um anzuzeigen, dass er die Belohnung will, entweder indem er seine Pfote oder Nase verwendet, heben Sie die Tasse an, erlauben Sie ihm, das Vergnügen zu haben, und loben Sie ihn dann großzügig. Wenn dein Hund das Spiel immer noch nicht versteht, kannst du statt einer Tasse auch ein Glas verwenden, damit er auch das Leckerli sehen kann.

Setze als nächstes zwei Tassen auf den Boden und lege das Leckerli unter eins. Bewege die Tassen ein paar Mal herum. Ihr Hund sollte verstehen, dass unter einem von ihnen ein Leckerbissen ist. Wenn er anzeigt, wo das Leckerli ist, gib es ihm und lobe es. Machen Sie weiter, bis Sie sicher sind, dass er das Spiel versteht. Phase drei des Shell-Spiels ist es, drei Tassen zu verwenden und sie mehrere Male zu vermischen, bevor Sie Ihrem Hund die Möglichkeit geben, sich zu entscheiden. Der Schlüssel ist, Ihrem Hund zu erlauben, im Spiel erfolgreich zu sein, also gehen Sie langsam, wenn Ihr Hund nicht schnell auf Aufnahme ist. Mach es lustig.